Hirsch­ber­ger Nar­ren in Hoch­form

Hirsch­ber­ger um HFC-Prä­si­dent Ron­ny Gei­ßer sind auch dies­mal wie­der tol­le Gast­ge­ber

Ostthüringer Zeitung (Schleiz) - - Erste Seite - Von Si­mo­ne Zeh

Hirsch­berg. Hal­li­gal­li im Kul­tur­haus: Gan­ze 33 Fa­schings­ver­ei­ne aus vier Bun­des­län­dern fei­er­ten den Fa­schings­diens­tag mit ei­ner gro­ßen Par­ty. Die Gast­ge­ber hat­ten sich Ja­mai­ka zum Mot­to ge­macht.

Ge­mäß des HFC-Mot­tos: „Reg­gae, Rum und hei­ße Mäd­chen das ist Ja­mai­ka im Saa­le­städt­chen“ging es in die Ka­ri­bik. Hirsch­berg. Ins­ge­samt 33 Fa­schings­ver­ei­ne aus Sach­sen, Bay­ern, Thü­rin­gen und Sach­sen-An­halt wa­ren Di­ens­tag­abend mit ih­ren Ab­ord­nun­gen ins Kul­tur­haus ge­kom­men, um es noch mal so rich­tig kra­chen zu las­sen. Of­fen­bart wur­de da­bei de­ren Viel­fäl­tig­keit, die Fan­ta­sie und Krea­ti­vi­tät, mit wel­cher die fünf­te Jah­res­zeit vor­be­rei­tet wird. Na­tür­lich auch das Kön­nen – egal ob in der Bütt, beim Tan­zen oder Sketch.

Das Ver­eins­tref­fen ge­stal­te­te sich nicht nur län­der­über­grei­fend, son­dern brach­te auch die Kar­ne­vals­o­b­rig­kei­ten zu­sam­men. Diet­mar Dre­her, Vi­ze­prä­si­dent vom Ver­band Säch­si­scher Car­ne­val und Re­gio­nal­ver­tre­ter Pe­ter Ste­phan wa­ren genau­so prä­sent wie Theo Hei­ne­mann vom Lan­des­ver­band Thü­rin­ger Kar­ne­val­ver­ei­ne. Re­gio­na­le Po­li­ti­ker ga­ben sich kos­tü­miert die Eh­re.

Hei­ne­mann ehr­te vier Hirsch­ber­ge­rin­nen, die sich im tän­ze­ri­schen Be­reich en­ga­gie­ren.

Für elf­jäh­ri­ge ak­ti­ve Tä­tig­keit er­hiel­ten Ni­co­le

Schra­der, An­ne­ma­rie Hanft, Syl­via Eck und Le­na Knörn­schild das Treue­ab­zei­chen im kar­ne­va­lis­ti­schen Tanz­sport in Sil­ber vom Bund Deut­scher Kar­ne­val.

Zu Be­ginn je­doch zeig­ten sich die Hirsch­ber­ger im Rei­se­fie­ber. Ge­mäß ih­res Mot­tos ging es in die Ka­ri­bik. Pal­men, Was­ser­fall und Ras­ta­lo­cken gab es zu se­hen. Gras (Tee) in Tüt­chen wur­de durch‘s Pu­bli­kum ge­reicht, Stra­ßen­händ­ler bo­ten bil­li­ge Son­nen­bril­len an. Der HFCHirsch­ber­ger Rei­se­trupp mach­ten ein Floß­fahrt und kam schließ­lich ans Gr­ab zu Bob Mar­ley, der plötz­lich wie­der quick­le­ben­dig war , sang und Gi­tar­re spiel­te. „Zum Dank, dass ihr mich zum Le­ben er­weckt habt, la­de ich euch zur Reg­gae-Par­ty ein“, mein­te Mar­ley ali­as Ron­ny Gei­ßer. Dann ging es Schlag auf Schlag. Die Hirsch­ber­ger Gar­de zeig­te stolz ih­ren Tanz.

Die Grei­zer Tanz­sport­ver­ein war wie je­des Jahr mit von der Par­tie. Die Mäd­chen prä­sen­tier­ten ei­nen Aus­schnitt ih­res Pro­gram­mes. Der Ei­sen­ber­ger Fa­schings­club ließ die zehn­jäh­ri­ge Lil­ly in die Bütt stei­gen, die sag­te keck: „Mein Va­ter meint, dass ich im­mer das letz­te Wort hab‘, was kann ich denn da­für, wenn er nichts mehr sa­gen mag.“

Die Prin­zen­paa­re tra­ten auf die Büh­ne zum Emp­fang. Bad St­eben war mit 33 Leu­ten, ei­ner kar­ne­va­lis­ti­schen Zahl, an­ge­reist und hat­te ei­nen „schwar­zen Ka­ter“mit­ge­bracht. „Eu­er Fa­sching ist ja auch im­mer hart.“Die Cam­bur­ger, so er­fuhr das Pu­bli­kum, wa­ren schon zu DDR-Zeit ger­ne Gast in Hirsch­berg. Ir­gend­wie hät­ten sie es im­mer ge­schafft, ins Grenz­ge­biet hier zu kom­men.

Die Lust am Fa­sching, das wur­de deut­lich, ist noch lan­ge nicht vor­bei, auch wenn es der Ka­len­der an­zeigt. So star­tet Ober­böhms­dorf un­ter dem Mot­to „Der OCC zün­det ‚ne Ra­ke­te auf geht‘s zur 30. Ge­burts­tags­fe­te!“Das dies­jäh­ri­ge Mot­to ist Pro­gramm. Der Ober­böhms­dor­fer Car­ne­vals Club lädt am 17. Fe­bru­ar zur Ha­fen­par­ty. Sven Ehr­hardt vom Schön­ber­ger Car­ne­val Club lud zur Prunk­sit­zung im Bür­ger­haus eben­falls am Sams­tag ein. Da steht auch in Weischlitz das Els­ter­tanz­spek­ta­kel an. In der Turn­hal­le zei­gen ab

19 Uhr die Män­ner­bal­let­te ihr Kön­nen. „Es kom­men elf Ver­ei­ne”, sag­te Bernd Hauf­fe. „Wir er­war­ten na­tür­lich die Hirsch­ber­ger.“In der Saa­le­stadt zeig­ten die Weischlit­zer Mä­dels vom Dorf Car­ne­val Club ih­ren Show­tanz.

Es prä­sen­tier­ten sich auch der Ver­ein Vogt­län­di­scher Car­ne­va­lis­ten (VVC) und der We­ma­er Kar­ne­val Club. „Hirsch­berg hat ver­spro­chen, beim 25. Fa­schings­um­zug nächs­tes Jahr in Plau­en da­bei zu sein“, hieß es vom VCC. Ron­ny Gei­ßer, Chef des HFC, gab sein Wort drauf.

Die Mühl­trof­fer Fa­schings­ge­sell­schaft hat­te ih­re Be­we­gungs­ta­len­te, das männ­li­che Aus­hän­ge­schild des Ver­eins, ge­schickt. Die jun­gen Her­ren hat­ten mäch­tig Tem­po drauf und die vol­le Auf­merk­sam­keit des Pu­bli­kums. Am 24. Fe­bru­ar, so ver­rie­ten sie, wer­den sie beim Grand Brie in Zie­gen­rück mit an­tre­ten.

Hirsch­berg er­wies sich er­neut als tol­ler Gast­ge­ber für die när­ri­sche Sze­ne. In der Nacht vom Di­ens­tag zum Ascher­mitt­woch ist die Fünf­te Jah­res­zeit im Rah­men des Ver­eins­fa­schings nun zu Gra­be ge­tra­gen wor­den. Bis zum nächs­ten Mal!

Zünf­ti­ger Ver­eins­fa­sching  am Di­ens­tag­abend in Hirsch­berg: Ins­ge­samt  Fa­schings­ver­ei­ne aus Sach­sen, Bay­ern, Thü­rin­gen und Sach­sen-An­halt wa­ren mit ih­ren Ab­ord­nun­gen ins Kul­tur­haus ge­kom­men – dar­un­ter auch je­de Men­ge när­ri­sche Ho­hei­ten. Mehr Bil­der: www.otz.de/schleiz Fo­tos (): Si­mo­ne Zeh

Ron­ny Gei­ßer, Chef vom Hirsch­ber­ger Fa­schings­club, ließ Bob Mar­ley wie­der auf­er­ste­hen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.