Le­ser­post

Ostthüringer Zeitung (Schleiz) - - Thüringen -

sein muss. Die SPD wird für die Aus­wahl ei­nes/ei­ner neu­en SPD-Vor­sit­zen­den hof­fent­lich den de­mo­kra­ti­schen Ur­wahlWeg ana­log dem Ba­sis­ent­scheid zum Ko­ali­ti­ons­ver­trag wäh­len.

Da­ne­ben ist die par­al­lel er­öff­ne­te Per­so­nal­dis­kus­si­on in der CDU nicht mehr über­ra­schend, weil über­fäl­lig. Aber neu ist hier, dass un­se­re jun­gen CDU-Pro­vinz­po­li­ti­ker Herr Mohring und Herr Kretz­sch­mer – bis­her nach­weis­lich oh­ne ei­ge­ne po­li­ti­sche Er­fol­ge – in das Ber­li­ner Po­li­tik­ge­sche­hen ein­zu­grei­fen ver­su­chen. Sie wer­den da­bei von Herrn Spahn of­fen flan­kiert, was von ihm nicht un­ei­gen­nüt­zig ge­schieht und ein Licht auf neue Seil­schaf­ten in der CDU wirft. Bei al­ler Kri­tik an dem po­li­ti­schen Füh­rungs­stil von Frau Mer­kel – mir ist die­se Frau für wei­te­re Jah­re in po­li­ti­scher Ver­ant­wor­tung lie­ber als die nur auf schnel­le per­sön­li­che Kar­rie­re schie­len­de sub­stanz­lo­se CDU-Nach­fol­ge­ge­ne­ra­ti­on. Wolf­gang Fech­ner, Herms­dorf

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.