Ein­la­dung zu „No­blen Ge­sprä­chen“

Vi­ren­for­scher aus Hei­del­berg in Je­na

Ostthüringer Zeitung (Schleiz) - - Wissenschaft -

Je­na. In­fek­tio­nen mit dem He­pa­ti­tis C Vi­rus (HCV) sind ei­ne der Haupt­ur­sa­chen für aku­te und chro­ni­sche Le­ber­er­kran­kun­gen. Man schätzt, dass welt­weit 71 Mil­lio­nen Men­schen ei­ne chro­ni­sche HCV-In­fek­ti­on ha­ben, da­von et­wa 250.000 Per­so­nen in Deutsch­land. The­ra­pi­en für die­se Pa­ti­en­ten stan­den bis­her nur ein­ge­schränkt zur Ver­fü­gung, da ei­ne Ver­meh­rung des Vi­rus im La­bor und da­mit Tests zur Wir­kung von Me­di­ka­men­ten nicht mög­lich wa­ren.

Ei­nem Team um den Vi­ren­for­scher Ralf Bar­ten­schla­ger ist es ge­lun­gen, ein Zell­kul­tur­sys­tem des He­pa­ti­tis-Vi­rus zu ent­wi­ckeln. In der Fol­ge konn­ten neue Wirk­stof­fe ge­tes­tet und in die The­ra­pie über­nom­men wer­den. So kann heu­te fast je­der Pa­ti­ent mit der chro­ni­schen In­fek­ti­on ge­heilt wer­den.

Der Hei­del­ber­ger For­scher ist am 25. Ok­to­ber Gast der „No­blen Ge­sprä­che“auf dem Beu­ten­berg-Cam­pus in Je­na. Ralf Bar­ten­schla­ger be­rich­tet dort un­ter der Über­schrift „Von der Ent­de­ckung ei­nes Un­be­kann­ten zur er­folg­rei­chen an­ti­vi­ra­len The­ra­pie“über sei­ne Ar­beit.

Zu Be­ginn der „No­blen Ge­sprä­che“wird der Vor­stands­vor­sit­zen­de des Beu­ten­berg-Cam­pus Je­na, Pe­ter Zip­fel, den Wis­sen­schafts­preis „Le­bens­wis­sen­schaf­ten und Phy­sik“an jun­ge er­folg­rei­che Nach­wuchs­wis­sen­schaft­ler ver­lei­hen. (AS)

■ „No­b­le Ge­sprä­che“mit dem Vi­ro­lo­gen Ralf Bar­ten­schla­ger, Hei­del­berg, Don­ners­tag,

. Ok­to­ber,  Uhr, Ab­beZen­trum, Beu­ten­berg, Je­na

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.