Klei­nes Kon­zert im Kunst­haus Mül­ler

„Hot Club d‘Al­le­ma­gne“zu Gast

Ostthüringer Zeitung (Schleiz) - - Oberland -

Wurz­bach. Die Grup­pe „Hot Club d‘ Al­le­ma­gne“spielt in der „Rei­he klei­ner Kon­zer­te“im Wurz­ba­cher Kunst­haus Mül­ler am Sonn­tag um 14 Uhr. Das Quar­tett aus Leip­zig und Ber­lin tourt seit nun­mehr 15 Jah­ren quer durch die Re­pu­blik – auch in Wurz­bach ha­ben sie bis­her schon ein­mal Sta­ti­on ge­macht. Mit ih­ren vie­len ei­ge­nen Kom­po­si­tio­nen geht das Quar­tett mu­si­ka­lisch aber auch neue We­ge. Der „Hot Club d‘Al­le­ma­gne“nimmt die Zu­hö­rer mit auf ei­ne wun­der­ba­re Rei­se in das Pa­ris der 1930er Jah­re, als im le­gen­dä­ren „Hot Club de Fran­ce“der Swing ge­fei­ert wur­de. Die 1934 von Djan­go Rein­hardt und Sté­pha­ne Grap­pel­li ge­grün­de­te Grup­pe war ei­ne der ers­ten eu­ro­päi­schen Jazz­for­ma­tio­nen, wel­che ei­nen völ­lig neu­en Jazz­stil kre­ierte und so­mit weg­wei­send für vie­le fol­gen­de Mu­si­ker wur­de. Es er­war­tet das Pu­bli­kum da­her in Wurz­bach ein mit­rei­ßen­des Mu­sik­erleb­nis mit groß­ar­ti­gen Ei­gen­kom­po­si­tio­nen und ori­gi­nell ar­ran­gier­ten Klas­si­kern. (fio)

Ei­gen­kom­po­si­tio­nen und Klas­si­ker

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.