USA de­le­gie­ren den Krieg

Ostthüringer Zeitung (Schmölln) - - Thüringen -

Zum Bei­trag „Ein­satz im Irak wird aus­ge­wei­tet“(OTZ, 12.2. 2018). Das darf doch nicht wahr sein, was da un­se­re Ver­tei­di­gungs­mi­nis­te­rin Ur­su­la von der Ley­en an­kün­digt: ei­ne Aus­wei­tung des En­ga­ge­ments der Bun­des­wehr im Irak auf das gan­ze Land. Die USA ha­ben ei­nen ein­deu­tig völ­ker­rechts­wid­ri­gen Krieg ge­gen den Irak ge­führt und dort ver­brann­te Er­de hin­ter­las­sen. Der Scha­den bleibt wahr­schein­lich ir­re­pa­ra­bel. Da die ver­hee­ren­den Fol­ge­wir­kun­gen des Krie­ges bis heu­te un­kon­trol­lier­bar sind, for­dern die Ame­ri­ka­ner dreist „Bünd­nis­so­li­da­ri­tät“von ih­ren eu­ro­päi­schen Part­nern ein. Sie de­le­gie­ren den Krieg. Auch Deutsch­land über­nimmt ge­wis­ser­ma­ßen im Fran­chise-Ver­fah­ren Auf­ga­ben im Sin­ne der USA, so­zu­sa­gen „Tat­ort­be­rei­ni­gung“, sinn­fäl­lig zum Aus­druck ge­bracht in der For­mu­lie­rung „mehr Ver­ant­wor­tung über­neh­men“. Mit Mer­kel als Kanz­le­rin wird es ein „Wei­ter so“ge­ben. Bleibt auch die „Mar­ke­ten­de­rin“von der Ley­en im Amt, droht gar ei­ne Aus­wei­tung von Kriegs­ein­sät­zen der Bun­des­wehr und der Rüs­tungs­ex­por­te. Kann die SPD das wol­len und/oder mit ver­ant­wor­ten?

Manfred Zer­ner, Saal­feld

Le­ser­brie­fe sind kei­ne Mei­nungs­äu­ße­run­gen der Re­dak­ti­on. Wir be­hal­ten uns vor, Tex­te zu kür­zen. Le­ser­brie­fe per Mail an le­ser­brief@otz.de

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.