Freu­de über fri­schen Wind

Ute Fla­mich über zwei Stu­den­tin­nen an der Re­gel­schu­le

Ostthüringer Zeitung (Stadtroda) - - Fernsehen -

In Zei­ten von Lehrer­man­gel, St­un­den­aus­fäl­len, Leh­rera­b­ord­nun­gen und Kol­le­gi­en mit ho­hem Al­ters­durch­schnitt lässt sich nur zu gut nach­voll­zie­hen, dass die Freu­de an der Stadt­ro­da­er Re­gel­schu­le ges­tern groß war, als zwei Pra­xis­se­mes­terStu­den­tin­nen be­grüßt wer­den konn­ten. Zu­nächst wer­den sie hos­pi­tie­ren, bald auch selbst vor Klas­sen ste­hen und un­ter­rich­ten. Frei­lich, der be­kann­te fri­sche Wind – der viel­leicht neue Ide­en, an­de­re Blick­win­kel, ei­ne ho­he Mo­ti­va­ti­on oder noch wah­re Freu­de am Be­ruf mit sich bringt – weht nicht nur in ei­ne Rich­tung. Die Neu­en wer­den zum ei­nen al­so hof­fent­lich ei­ne Un­ter­stüt­zung an der Schu­le sein. Zum an­de­ren aber müs­sen sie lo­gi­scher­wei­se erst ein­mal ein­ge­ar­bei­tet wer­den. Das kos­tet die Leh­rer, die sich frei­wil­lig die­ser Auf­ga­be ver­schrie­ben ha­ben, wie­der­um ei­ni­ges an Ar­beit, Kraft und Zeit. Um­so wich­ti­ger und schö­ner wä­re es für die Schu­le am En­de, wenn die­je­ni­gen, die ei­ne Wei­ter­bil­dung in ih­rem Hau­se ge­nos­sen ha­ben, auch dort blei­ben könn­ten – so­fern sie den woll­ten. Dar­über aber ent­schei­det das zu­stän­di­ge Schul­amt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.