Ostthüringer Zeitung (Zeulenroda-Triebes)

Wah­re Klas­sik­per­len im Grei­zer Som­mer­pa­lais

- Arts · Simone · Hamburg · Johann Wolfgang von Goethe · John · Ludwig van Beethoven · George Frideric Handel · David, Panama · Carl Friedrich Zelter

Greiz. Wäh­rend Fürs­tin Gas­pa­ri­ne und Fürs­tin So­phie un­be­rührt von ih­rem So­ckel im Fest­saal des Som­mer­pa­lais in Greiz her­un­ter schau­ten, war das Pu­bli­kum um­so mehr be­geis­tert von den jun­gen Künst­lern und ih­ren mu­si­ka­li­schen Dar­bie­tun­gen, die am Sonn­abend­nach­mit­tag zu be­geis­tern wuss­ten.

Die vier elf bis 13 Jah­re al­ten Jun­gen ka­men zu­sam­men mit ih­rer mu­si­ka­li­schen Lei­te­rin Si­mo­ne An­ders und der künst­le­ri­schen Lei­te­rin Sa­bi­ne Ma­ria Scho­en­eich aus Ham­burg von der Litt­le Ope­ra.

War­um sie aus­ge­rech­net im thü­rin­gi­schen Greiz Sta­ti­on für ei­ne In­ten­siv­aka­de­mie mach­ten und die­se gleich­zei­tig als Pro­be für die jun­gen Künst­ler nutz­ten, liegt ei­gent­lich auf der Hand. „Ich bin ei­ne hal­be Grei­ze­rin“, of­fen­bar­te Sa­bi­ne Ma­ria Scho­en­eich, die es an die­sem Nach­mit­tag fa­mos ver­stand Jo­hann Wolf­gang Goe­the zu re­zi­tie­ren, sei es das Ge­dicht „Re­gen­bo­gen über den Hü­geln...“oder „Der Zau­ber­lehr­ling“oder wei­te­re Stü­cke ge­we­sen. Das Pu­bli­kum lausch­te und staun­te. Eben­so wie bei den mu­si­ka­li­schen Stü­cken von Hän­del, Hay­den, Beet­ho­ven oder Carl Fried­rich Zel­ter, des­sen Ver­to­nun­gen von Goe­thes Ver­sen sich wie ein ro­ter Fa­den durch das ein­stün­di­ge kurz­wei­li­ge Pro­gramm zog.

Die Schü­ler brach­ten ih­re Kon­zert­stü­cke in ei­ner so ho­hen künst­le­ri­schen Qua­li­tät auf dem Ak­kor­de­on, Kla­vier und im Ge­sang zu Ge­hör, dass die An­we­sen­den nach dem Kon­zert vol­ler Lo­bes wa­ren und ste­tig wie­der be­ton­ten, dass sie aus dem Stau­nen nicht ka­men und ein­fach nur ge­nie­ßen konn­ten.

Die Kla­vier­tuo­sen Da­vid Grelck (11 Jah­re), Kiyan Post­ler (13 Jah­re) und Be­ne­dikt Zim­mer (12 Jah­re) sind al­le drei be­reits viel­fa­che Preis­trä­ger bei „Ju­gend mu­si­ziert“. Ein wei­te­rer mu­si­ka­li­scher Mit­strei­ter war An­dré Pi­tun (12 Jah­re) am Ak­kor­de­on.

Be­son­ders er­freu­lich für das Team des Som­mer­pa­lais Greiz war es, dass an die­sem Nach­mit­tag nicht nur Grei­zer dem Kon­zert lausch­ten, son­dern min­des­tens eben­so vie­le Zeu­len­ro­da­er Be­su­cher ka­men.

 ??  ?? Elf bis -jäh­ri­ge Jungs be­geis­tern im Som­mer­pa­lais in Greiz. Sie sind Schü­ler der Kon­zert­klas­se Litt­le Ope­ra aus Pen­ne­witz/Ham­burg Fo­to: Hei­di Hen­ze
Elf bis -jäh­ri­ge Jungs be­geis­tern im Som­mer­pa­lais in Greiz. Sie sind Schü­ler der Kon­zert­klas­se Litt­le Ope­ra aus Pen­ne­witz/Ham­burg Fo­to: Hei­di Hen­ze

Newspapers in German

Newspapers from Germany