Aben­teu­er Fo­to­rei­sen.

Auf je­der Rei­se, egal ob in ein exo­ti­sches Land oder in die deut­schen Al­pen, er­war­ten Sie zahl­rei­che Fo­to­mo­ti­ve. Wir zei­gen Ih­nen, wie Sie ge­nia­le Rei­se­auf­nah­men er­zie­len, die Ih­re Tour un­ver­gess­lich ma­chen.

Outdoor Fotografie - - Inhalt -

Die Strän­de von Thai­land, die Wol­ken­krat­zer in New York, die Wei­ten von Aus­tra­li­en, die far­ben­fro­hen Stra­ßen und Au­tos in Ku­ba, die strah­len­den Au­gen der spie­len­den Kin­der in Rio de Janei­ro oder die schö­ne Küs­te an der Ost­see – un­se­re Er­de bie­tet uns un­end­lich vie­le Mo­ti­ve, die wir mit der Ka­me­ra auf­neh­men kön­nen. Trifft man aber auf ei­ne neue Kul­tur oder ei­nen neu­en Ort, ist man meist von den vie­len Ein­drü­cken kom­plett er­schla­gen und „knipst“erst mal wahl­los drauf­los – am En­de sind wie­der die üb­li­chen Ur­laubs­bil­der ent­stan­den. Doch es geht viel bes­ser: Kunst­vol­le Rei­se­fo­tos sol­len nicht nur be­le­gen, wo Sie wa­ren, son­dern Neu­gier er­we­cken und den Be­trach­ter da­zu be­we­gen, das zu füh­len, was Sie auch vor Ort ge­fühlt und er­lebt ha­ben. Sie sol­len krea­tiv und per­sön­lich sein und den Be­trach­ter mit­neh­men.

Um dies zu er­rei­chen, hilft vor al­lem eins: Pla­nen Sie Ih­re Tou­ren so gut es geht. Re­cher­chie­ren Sie in Bü­chern, Ma­ga­zi­nen und im In­ter­net. So wird schnell klar, was Sie vor Ort auf je­den Fall fo­to­gra­fie­ren soll­ten. Über­le­gen Sie im Vor­aus, wie Sie ein be­stimm­tes Bild fo­to­gra­fie­ren wol­len. Set­zen Sie sich be­wusst mit der Sze­ne aus­ein­an­der, er­zie­len Sie auch bes­se­re Auf­nah­men, die Ih­re per­sön­li­che Hand­schrift tra­gen. Um Ih­re Rei­se­auf­nah­men wei­ter zu ver­bes­sern, ach­ten Sie dar­auf, dass Sie nicht nur lee­re Stra­ßen und nack­te Ge­bäu­de, son­dern auch Men­schen fo­to­gra­fie­ren. Nichts ver­mit­telt das Flair ei­ner Stadt bes­ser als die Per­so­nen, die dort le­ben. Da­mit die­se Fo­tos be­son­ders au­then­tisch und un­ge­stellt wer­den, ver­su­chen Sie auch selbst so „un­tou­ris­tisch“wie mög­lich aus­zu­se­hen. Ma­chen Sie zum Bei­spiel Ih­ren Stadt­plan nicht mit­ten auf ei­ner gro­ßen Stra­ßen­kreu­zung auf und tra­gen Sie nicht Ih­re Ka­me­ra mit dem größ­ten Ob­jek­tiv, das Sie be­sit­zen, um den Hals. Viel­leicht trau­en Sie sich so­gar, ei­ni­ge Ein­hei­mi­sche an­zu­spre­chen, und sie zu fra­gen, ob Sie sie fo­to­gra­fie­ren dür­fen. Aber auf­ge­passt: Brin­gen Sie sich für ein Fo­to nicht in Ge­fahr und re­spek­tie­ren Sie stets die Ge­füh­le und Tra­di­tio­nen der Ein­hei­mi­schen. Es gilt die be­kann­te Re­gel: an­de­re Län­der, an­de­re Sit­ten.

Auf den nächs­ten Sei­ten ver­ra­ten Ih­nen un­ter an­de­rem die Fo­to­pro­fis Scott Kel­by und Ma­rio Dirks ih­re bes­ten Tricks. Sie ha­ben zahl­rei­che Län­der be­reist, so dass Sie von ih­rem Wis­sens­schatz pro­fi­tie­ren kön­nen. Las­sen Sie sich von den frem­den Län­dern be­geis­tern – und hal­ten Sie sie dem­nächst in ei­ge­nen be­ein­dru­cken­den Bil­dern fest. Wir zei­gen Ih­nen, wie es geht und was Sie brau­chen. Bon voya­ge!

Neh­men Sie sich auf Ih­rer Rei­se vor, ein be­stimm­tes The­ma fo­to­gra­fisch um­zu­set­zen. Egal ob Schil­der und Brief­käs­ten auf der Rou­te 66 in den USA (Bil­der oben), die Blu­men und Früch­te in Thai­land oder die Kat­zen auf den Stra­ßen Istan­buls – er­stel­len Sie ei­ne Bild­se­rie zu ei­nem The­ma, das Sie in­ter­es­siert und an­spricht. Die Kon­zen­tra­ti­on und Re­gel­mä­ßig­keit, mit der Sie die­se Auf­ga­be er­le­di­gen, wird Ih­nen ein greif­ba­res Ziel ge­ben und Ihr Au­ge für die fei­nen De­tails um Sie her­um trai­nie­ren. Da­durch ent­ste­hen ein­drucks­vol­le Auf­nah­men, die die Stim­mung ei­nes Or­tes ge­konnt trans­por­tie­ren. Bild­se­ri­en die­ser Art las­sen sich nach­träg­lich auch schön in ei­nem Fo­to­buch ver­ewi­gen, da sie ver­schie­de­ne Mo­ti­ve zu ei­ner span­nen­den Ge­schich­te ver­bin­den.

BE­LICH­TUNG: 1/60 SEK., F/16, ISO 100 KA­ME­RA: Ca­non EOS 60D

BE­LICH­TUNG: 1/200 SEK., F/4, ISO 100 KA­ME­RA: Sig­ma SD1 Mer­rill

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.