Wie fin­den Sie neue Mit­ar­bei­ter – spe­zi­ell Fre­e­lan­cer aus der Krea­tiv­bran­che? Wor­auf ach­ten Sie be­son­ders? Wel­che Chan­cen ha­ben Be­rufs­ein­stei­ger?

PAGE - - Titel -

Wir nut­zen un­se­re Web­site und sind re­gel­mä­ßig auf Kar­rie­re­por­ta­len wie XING und Lin­ke­din un­ter­wegs. Aber na­tür­lich spielt wie über­all das ei­ge­ne Netz­werk ei­ne es­sen­zi­el­le Rol­le.

Ich spre­che Fre­e­lan­cer fast aus­schließ­lich über per­sön­li­che Kon­tak­te an. Durch mei­ne ei­ge­nen Er­fah­run­gen in der Krea­tiv- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­bran­che kann ich ih­re Fä­hig­kei­ten ganz gut ein­schät­zen und weiß auch, was sie in­spi­riert, mo­ti­viert und was sie leis­ten kön­nen. gram­miert, ei­ne St­ein­ta­fel mit ein­gra­vier­tem Spruch bas­telt oder ei­nen Fre­e­le­tics-ei­weiß­ku­chen backt.

Was uns au­ßer­dem ex­trem wich­tig ist: Wie passt ein neu­er Kan­di­dat – egal, ob De­si­gner oder De­ve­l­oper – ins Team, ist er sport- und fit­ness­be­geis­tert und hat er ei­ne per­sön­li­che Lei­den­schaft für die Mar­ke Fre­e­le­tics? Ein Six­pack ist nicht er­for­der­lich. Aber er soll­te ei­ne Start-up-men­ta­li­tät mit­brin­gen, al­so in der La­ge sein, in ei­nem mul­ti­kul­tu­rel­len und schnel­len Um­feld Pro­jek­te um­zu­set­zen.

PA­GE edos­sier »Auf­trags­ak­qui­se«. Von der ei­ge­nen Po­si­tio­nie­rung über die ver­schie­de­nen For­men, Kon­takt mit po­ten­zi­el­len Auf­trag­ge­bern auf­zu­neh­men und für sich zu in­ter­es­sie­ren, bis hin zu Prä­sen­ta­ti­on und Preis­ver­hand­lung – un­se­ren Rat­ge­ber gibt’s un­ter ↗www.pa­ge­on­li­ne. de/ PDPD0004

PA­GE edos­sier »Kun­de und Krea­ti­ver – so klappt’s mit der Kol­la­bo­ra­ti­on«. Erst­ge­spräch, Krea­tiv­pro­zess und Kun­den­bin­dung ge­stal­ten und ma­na­gen. Mit BDGB­rie­fing­check­lis­te. ↗www. pa­ge­on­li­ne.de/pddp1040

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.