Auf St­ein schrei­ben

PAGE - - Neues -

Nicht aus P apier s ind die N otiz­blö­cke und -heft e Sto­ne­n­o­tes, die die Schlo­eme & Part­ner Gm­bh aus Dü­ren in ih­rem On­li­nes hop an­bie­tet. Die Inh alts­blät­ter be­ste­hen zu et­wa 80 Pro­zent aus Kalk­stein­mehl, der Rest ist re­cy­cel­tes Po­ly­ethy­len. Die Hap­tik des Ma­te­ri­als ist sam­tig und glatt, das St­ein­pa­pier ist au­ßer­dem was­ser- und reiß­fest.

Der g ehef­te­te No­tiz­block is t mi t ei­nem F äl­zel­band ver­edelt und ver­fügt über 48 Blatt, das No­tiz­heft hat 32 Sei­ten. Der Um­schlag be­steht aus dem Alt­pa­pier RC der Dü­re­ner P apier­fir­ma Scho­el­lers­ham­mer und ist mit ei­ner Blind­prä­gung und ei­ner Ban­de­ro­le aus Trans­pa­rent­pa­pier ver­se­hen. Er kann im Alt­pa­pier ent­sorgt wer­den, der Rest ge­hört in den gel­ben Sack. Hef­te und Blö­cke gibt’s je­weils im Drei­er­pack für rund 18 be­zie­hungs­wei­se 20 Eu­ro ant ↗

Die PA­GE Schnei­de­mat­te mit Mil­li­me­ter­ras­ter, Pa­pier­for­ma­ten und prak­ti­schen Tas­ta­tur­kür­zeln er­hal­ten Sie im PA­GE Shop: ↗ www.pa­ge-on­li­ne.de/schnei­de­mat­te

Aus St­ein­pa­pier be­ste­hen die­se No­tiz­blö­cke und ­hef­te

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.