»Die Crea­ti­ve Cloud macht klei­ne Agen­tu­ren ganz groß«

PAGE - - Signale -

● Über 800 000 Krea­ti­ve in Deutsch­land nut­zen die Ado­be Crea­ti­ve Cloud mitt­ler­wei­le für ih­re Ar­beit. Fans se­hen in ihr den kon­se­quen­ten Schritt in ei­ner di­gi­ta­len, ver­netz­ten Welt. An­de­re hal­ten der Crea­ti­ve Sui­te 6 die Treue und fra­gen sich: Was sind denn ei­gent­lich die Vor­tei­le des Cc-mo­dells? Eric Schütz, De­si­gner und In­ha­ber der Mün­che­ner Agen­tur 2is­sue, er­läu­tert, wie sich sei­ne Ar­beit durch die Crea­ti­ve Cloud ver­än­dert hat.

Will­kom­men im Zeit­al­ter der Kol­la­bo­ra­ti­on

Kun­den möch­ten heu­te oft we­sent­lich stär­ker in den krea­ti­ven Pro­zess ein­ge­bun­den wer­den und ver­fü­gen selbst über mehr Skills und Tools als noch vor ein paar Jah­ren. Und ge­nau hier hilft uns die Crea­ti­ve Cloud, weil sie al­les ein­fa­cher macht und al­le ver­bin­det. De­si­gner, Fo­to­gra­fen, Il­lus­tra­to­ren oder Tex­ter kön­nen zur glei­chen Zeit an ei­nem Pro­jekt ar­bei­ten, oh­ne zu­sätz­li­chen Da­ten­trans­fer. Die Mit­tei­lungs- und Kom­men­tar­funk­ti­on er­leich­tert den Aus­tausch und die Ab­stim­mung mit dem Kun­den. Die­se Art des Ar­bei­tens kommt be­son­ders ei­ner klei­nen Agen­tur wie 2is­sue zu­gu­te. Sie macht uns noch agi­ler und un­ter­stützt uns da­bei, auch gro­ße Pro­jek­te ef­fi­zi­ent um­zu­set­zen.

Mo­bil krea­tiv

Neu an der Crea­ti­ve Cloud sind die vie­len Mög­lich­kei­ten, auch au­ßer­halb des Bü­ros zu ar­bei­ten. Zum ei­nen ha­be ich mei­ne wich­tigs­ten Tools im­mer bei mir. Zum an­de­ren kann ich von über­all auf mei­ne Da­ten in der Cloud zu­grei­fen. Mei­ne Lieb­lings-mo­bi­le-app ist Comp CC. Mit ihr skiz­zie­re ich Ide­en – un­ter­wegs oder drau­ßen auf der Ter­ras­se –, um sie an­schlie­ßend im

Mit den Bi­b­lio­the­ken bes­tens or­ga­ni­siert

Die Bi­b­lio­thek ist mein krea­ti­ver Raum. Hier lie­gen mei­ne Schrif­ten, Bil­der, Lo­gos und Cc-mar­ket-ele­men­te, über­sicht­lich und so­fort ein­setz­bar. Über die Cloud wer­den die Bi­b­lio­the­ken au­to­ma­tisch ak­tua­li­siert und ste­hen auf Rech­ner, Ta­blet oder Smart­pho­ne in je­der An­wen­dung zur Ver­fü­gung. Ich kann aber eben­so off­line ar­bei­ten.

Ty­pekit Mar­ket­place

Die von Ado­be ku­ra­tier­te Schrif­ten­samm­lung für Print und Web er­mög­licht ein ein­fa­ches Font­ma­nage­ment di­rekt auf al­len Ge­rä­ten und Platt­for­men. Su­chen war ges­tern, und al­les wird un­kom­pli­zier­ter: Te­am­mit­glie­der und Kun­den ha­ben die glei­chen Schrif­ten, Ver­sio­nie­rungs­pro­ble­me gibt es nicht mehr.

Ein­fa­ches Hand­ling

Trotz der Viel­falt an Pro­gram­men ist die Crea­ti­ve Cloud ein­fach zu be­die­nen, und der Um­stieg fällt nicht schwer. Wer sich mit der Crea­ti­ve Sui­te aus­kennt, wird selbst die mo­bi­len Apps der Crea­ti­ve Cloud in­tui­tiv nut­zen kön­nen. Auch das Abo­mo­dell macht es dem Nut­zer leicht. Man hat die Kos­ten stets im Blick, und es gibt al­les im­mer auf dem neu­es­ten Stand. Ado­be Sys­tems Gm­bh

Schluss mit den lang­wei­li­gen ge­schön­ten Wer­be­bil­dern! In der Kam­pa­gne der bri­ti­schen Da­men­hy­gie­ne­mar­ke Bo­dy­form gibt’s statt­des­sen ech­tes Blut . . .

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.