Glücks-cust­o­mi­zing

PAGE - - Glück -

Die Schles­wig-hol­stei­ner ha­ben das Glück of­fen­bar ge­pach­tet. In die­sem Jahr la­gen sie laut »Deut­sche Post Glücks­at­las« beim deutsch­land­wei­ten Ran­king zum vier­ten Mal in Fol­ge auf Platz eins. In­so­fern war das Kon­zept, das feld­mann+schult­chen de­sign stu­di­os für die Tou­ris­mus-agen­tur Schles­wig-hol­stein ent­wi­ckel­ten, nicht aus der Luft ge­grif­fen.

Zum Jah­res­start 2015 wur­de die Re­gi­on zum »Glücks­wachs­tums­ge­biet« er­klärt. Ziel war da­bei, sich von Kli­schees wie leuch­ten­den Raps­fel­dern, im­mer blau­em Him­mel und Strand­kör­ben im Son­nen­schein zu ver­ab­schie­den und mit au­then­ti­schen Bild­wel­ten Au­gen­bli­cke her­vor­zu­he­ben, wie Ur­lau­ber sie auch in der rau­en Ne­ben­sai­son er­le­ben. Rü­cken­wind be­kam die Kam­pa­gne durch die kos­ten­lo­se Fo­toApp Das ist Glück, mit der User per­sön­li­che Glücks­mo­men­te fest­hal­ten kön­nen, die an­schlie­ßend im Netz un­ter http://kar­te.glu­ecks­wachs­tums­ge biet.de den je­wei­li­gen Or­ten auf der Land­kar­te zu­ge­ord­net sind.

So ge­lang es, Glück jen­seits von Kli­schees zu in­di­vi­dua­li­sie­ren, um es dann kol­lek­tiv er­fahr­bar und er­wei­ter­bar zu ma­chen. Aus der »Glücks­wachs­tums«-initia­ti­ve ging auch die Ent­wick­lung ei­nes Schlaf­strand­korbs her­vor. Die­ser ge­wann vor Kur­zem den ers­ten Platz beim Deut­schen Tou­ris­mus­preis, re­üs­sier­te dort auch als Pu­bli­kums­fa­vo­rit und wur­de beim Ger­man De­sign Award 2017 mit ei­ner Spe­cial Men­ti­on aus­ge­zeich­net. Ga­ran­tiert Glück brin­gend!

Mit der Fo­to-app Das ist Glück kann der User ei­ge­ne Glücks­mo­men­te pos­ten und im pink­far­be­nen Kreis auch in­di­vi­du­el­le Tex­te ein­brin­gen. Au­ßer­dem lass­sen sich Glücks­or­te mar­kie­ren: Ei­ne Rol­le Kle­be­band, mit bei­ge­leg­ten Stift in­di­vi­du­ell be­schrift­bar, reicht

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.