Ty­po

//ty­po­gra­fie.de ↗

PAGE - - Page 02.17 -

Es le­be der Sport! Ei­ne Found­ry, die sich auf 1 Schrif­ten für un­ter­schied­lichs­te Sport­ar­ten spe­zia­li­siert hat, hat Ty­pede­si­gner Chris­toph Ko­eber­lin in Ber­lin ge­grün­det. Der ers­te Re­tail Font ist die se­ri­fen­be­ton­te Win­ner, die sich für gut 400 Eu­ro über My­fonts be­zie­hen lässt. Es gibt sie in sie­ben Wei­ten von Ul­tra Com­pres­sed bis Ex­ten­ded je­weils in sie­ben Strich­stär­ken von Thin bis Black. Vor al­lem aber will sich Ko­eber­lin mit Sports­fonts auf die Ent­wick­lung von Cust­om Fonts kon­zen­trie­ren. http://sports­fonts.com Schrift des Jahr­hun­derts. Zur Main­zer Aus2 stel­lung »Fu­tu­ra. Die Schrift.« ist im Ver­lag Her­mann Schmidt das gleich­na­mi­ge Buch er­schie­nen (520 Sei­ten, 50 Eu­ro, ISBN 978-3-87439-893-0). Die Au­to­rin­nen Pe­tra Ei­se­le, Isa­bel Na­e­ge­le und An­net­te Lud­wig prä­sen­tie­ren Paul Ren­ners Ty­pe, die wie kei­ne an­de­re den Auf­bruch in die Mo­der­ne mar­kiert. Ein tol­les Stück Zeit­ge­schich­te. ↗ https: ↗ www. fu­tu­ra-ty­pe­face.de

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.