1PRAXIS Bild­recht! 2017

Wei­te­re PA­GE Se­mi­na­re fin­den Sie un­ter www.pa­ge-on­li­ne.de/se­mi­nar Was Bild­nut­zer und Bil­durhe­ber in Zei­ten von Face­book & Co wis­sen müs­sen

PAGE - - Chatbots -

Das Se­mi­nar »Bild­recht!«

● Die gut­gläu­bi­ge Nut­zung von Bil­dern im Kom­mu­ni­ka­ti­ons-, Gra­fik- und Me­di­en­de­sign kann gut und ger­ne Nach­for­de­run­gen in emp­find­li­cher Hö­he mit sich brin­gen. Und in An­spruch ge­nom­men wird im­mer der zu­erst, der ein Bild der Öf­fent­lich­keit zu­gäng­lich ge­macht hat. Gut al­so, wenn al­le Be­tei­lig­ten – Art­di­rek­to­ren, Art-buy­er, Bild­re­dak­teu­re, So­ci­al-me­dia-ma­na­ger, Edi­to­ri­al De­si­gner, Gra­fi­ker, Bild­ge­stal­ter und Web­site-be­trei­ber – ver­ste­hen, was ge­nau sich hin­ter dem Be­griff »Bild­recht« so­wie hin­ter den ein­zel­nen Li­zenz­mo­del­len ver­birgt. Property und Mo­del Re­lease, Mar­ken-, Ei­gen­tumsund Per­sön­lich­keits­recht so­wie das Recht am ei­ge­nen Bild ber­gen mehr Fall­stri­cke, als man ge­mein­hin an­neh­men mag. Und das sind nur ei­ni­ge der Aspek­te, die selbst bei der Nut­zung von so­ge­nann­tem li­zenz­frei­em Bild­ma­te­ri­al be­rück­sich­tigt sein wol­len. Auch die AGB ha­ben es in sich.

Im PA­GE Se­mi­nar »Bild­recht« er­klä­ren Sabine Pal­las­ke und Sil­ke Kir­berg an an­schau­li­chen Bei­spie­len aus der Pra­xis nicht nur, was Il­lus­tra­to­ren und Fo­to­gra­fen so­wie Agen­tu­ren und Un­ter­neh­men bei der Auf­trags­ver­ga­be und Ver­wer­tung von Bil­dern be­ach­ten müs­sen, son­dern auch, wie man sich in den bild­ori­en­tier­ten So­ci­al Net­works wie Ins­ta­gram und Pin­te­rest ver­hält. Die Re­fe­ren­tin­nen räu­men in kla­rer, ver­ständ­li­cher Spra­che auf mit Halb­wahr­hei­ten und ir­re­füh­ren­den Rat­schlä­gen, so­dass Sie ein fun­dier­tes Rechts­wis­sen für Ih­ren Ar­beits­all­tag er­lan­gen, mit dem sich 90 Pro­zent der Ab­mah­nun­gen ver­mei­den las­sen. Zu­dem er­hal­ten Sie geld­wer­te Tipps für die Ver­trags­ge­stal­tung und Nut­zungs­rechts­klä­rung und kön­nen die Pau­sen nut­zen, um über kon­kre­te Fäl­le aus Ih­rem Krea­ti­vall­tag zu spre­chen.

Das PA­GE Se­mi­nar fin­det am im Ho­tel 25hours, Ham­burg-bah­ren­feld, von 9:00 bis 17:30 Uhr statt. Die Teil­nah­me­ge­bühr von 756 Eu­ro (zzgl. ge­setz­li­cher Mwst.) ist gut in­ves­tier­tes Geld. Denn die Teil­nah­me be­wahrt Sie vor manch ei­ner Bild­rechts­ver­let­zung, die Sie teu­er zu ste­hen kom­men könn­te, und hilft Ih­nen im Fal­le, dass Sie selbst der Ur­he­ber sind, Ih­re Rech­te zu wah­ren und an­ge­mes­se­ne Ho­no­ra­re durch­zu­set­zen. Die Ge­bühr um­fasst die Ta­gungs­kos­ten so­wie Lunch und Kaf­fee­pau­sen. Die Teil­neh­mer­zahl ist auf 18 Per­so­nen be­grenzt! Al­so schnell an­mel­den un­ter www.pa­ge-on­li­ne.de/se­mi­nar. PA­GE // Eb­ner Ver­lag Gm­bh & Co. KG // info@pa­ge-on­li­ne.de // Te­le­fon: +49 40 85183400 // www.pa­ge-on­li­ne.de/se­mi­nar

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.