Kauf­pro­zess re­ani­mie­ren

Sh|ft TWT Stra­te­gy Con­sul­tants für RO­SE Bi­kes

PAGE - - Werkzeug -

● Der in­ter­na­tio­na­le On­li­ne­shop des Pre­mi­um­rad­her­stel­lers RO­SE Bi­kes in Bocholt er­hält im­ju­ni ein neu­es De­sign- un­d­ani­ma­ti­ons­kon­zept. Ani­ma­tio­nen sol­len das De­sign da­bei un­ter­stüt­zen, die Wer­tig­keit der Fahr­rä­der le­ben­di­ger dar­zu­stel­len und den Kauf­pro­zess zu ver­bes­sern. Sh|ft Stra­te­gy Con­sul­tants un­ter­schied da­für zwei Ani­ma­ti­ons­ar­ten: Sol­che, die selbst­stän­dig ab­lau­fen, und sol­che, die man als User durch In­ter­ak­tio­nen aus­löst. Selbst­stän­di­ge Ani­ma­tio­nen fin­den sich imauf­bau von In­halts­ele­men­ten und las­sen wäh­rend des Scrol­lens die In­hal­te le­ben­dig wer­den: Auf den re­dak­tio­nel­len Sei­ten fa­den Tex­te und Bil­der in­di­vi­du­ell ein und er­zeu­gen beim User ein Ge­fühl sport­li­cher Dy­na­mik. In­ter­ak­ti­ve Ani­ma­tio­nen kom­men vor al­lem im Bi­ke-kon­fi­gu­ra­tor zum Ein­satz und hel­fen, die kom­ple­xe An­wen­dung spie­le­risch zu ent­de­cken. Da­bei blen­det der­kon­fi­gu­ra­tor In­for­ma­tio­nen ein und aus oder­ver­schiebt sie in ih­rem Kon­text, um neue Zu­sam­men­hän­ge zu schaf­fen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.