Con­nect Crea­ti­ve Com­pe­tence

Die Pa­ge-initia­ti­ve zur För­de­rung neu­er Kom­pe­ten­zen in Agen­tur, Hoch­schu­le und Un­ter­neh­men www.pa­ge-on­line.de/con­nect

PAGE - - Inhalt - EI­NE INITIA­TI­VE VON

– un­se­re Bran­chen­in­itia­ti­ve zur För­de­rung neu­er Kom­pe­ten­zen

● Neue Tech­no­lo­gi­en füh­ren zu neu­en Job­pro­fi­len. Und neue Job­pro­fi­le er­for­dern neue Skill Sets. Die Fol­ge sind un­schar­fe, ver­wir­ren­de Be­rufs­be­zeich­nun­gen und nicht klar de­fi­nier­te Aus­bil­dungs­we­ge. Ent­spre­chend ori­en­tie­rungs­los ist der Krea­tiv­nach­wuchs. Aber auch in Agen­tu­ren und Un­ter­neh­men stößt das Si­lo­den­ken in Zei­ten di­gi­ta­ler Trans­for­ma­ti­on häu­fig an sei­ne Gren­zen. Es gilt, he­te­ro­ge­ne Pro­jekt­grup­pen zu Teams zu for­men und neue Me­tho­den zu er­ler­nen. Wer nach­hal­tig im Ge­schäft sein möch­te, kommt um die In­te­gra­ti­on dis­zi­plin­über­grei­fen­der Kom­pe­ten­zen nicht mehr her­um. In­te­grier­tes, in­ter­dis­zi­pli­nä­res Den­ken gilt als Ge­bot der St­un­de.

Die PA­GE- Con­nect-initia­ti­ve un­ter­stützt Kom­mu­ni­ka­ti­ons-, Di­gi­tal- und De­si­gnagen­tu­ren so­wie Hoch­schu­len, Un­ter­neh­men und Young Ta­l­ents da­bei, sich (neu) zu ori­en­tie­ren und um­fas­send zu qua­li­fi­zie­ren. Sie macht kom­ple­xe Pro­zes­se jour­na­lis­tisch fun­diert trans­pa­rent und bie­tet ei­ne Platt­form für den me­dia­len Dis­kurs. Denn bei der per­sön­li­chen Ab­wä­gung, wel­che Aus­bil­dung wirk­lich zu ei­nem passt oder ob sich da­hin­ter ganz an­de­re In­hal­te und spä­te­re Be­rufs­bil­der ver­ber­gen als ver-

mu­tet, hel­fen Hoch­schul- und Krea­tiv­ran­kings al­lein nicht wei­ter. Glei­ches gilt für die rea­lis­ti­sche Ein­schät­zung, wel­che span­nen­den Per­spek­ti­ven sich für krea­ti­ve Ta­len­te in Agen­tu­ren auf­tun.

Crea­ti­ve Com­pe­tence an Hoch­schu­len

Den bes­ten Ein­blick in den Stu­di­en­all­tag ver­mit­teln noch im­mer die­je­ni­gen, die ihn je­den Tag er­le­ben und ge­stal­ten: die Pro­fes­so­rin­nen und Pro­fes­so­ren selbst. Auf www.pa­ge-on­line.de/con­nect nen­nen die Part­ner­pro­fes­so­ren der Pa­ge-initia­ti­ve drei gu­te Grün­de, den von ih­nen ver­tre­te­nen Stu­di­en­gang zu wäh­len, und räu­men mit Vor­ur­tei­len über das je­weils vor­ge­stell­te Be­rufs­bild auf. Zu­dem for­mu­lie­ren sie in ex­klu­si­ven Vi­de­os, was sie von künf­ti­gen Stu­den­ten er­war­ten. Wir star­ten un­se­re Hoch­schul-vi­deo­rei­he mit:

Prof. He­ri­bert Birn­bach Corporate De­sign Prof. Wolf­gang Hen­se­ler UX De­sign Prof. Da­ni­el Rot­haug Ser­vice De­sign Prof. Richard Jung Mo­ti­on De­sign Prof. Ste­fan Wöl­wer In­ter­ac­tion De­sign Prof. Jür­gen Schulz Con­tent Mar­ke­ting

Crea­ti­ve Com­pe­tence in Agen­tu­ren

Den um­fas­sends­ten Ein­blick in die Pra­xis kön­nen dann aber nur die­je­ni­gen bie­ten, die ih­re Kom­pe­tenz im Ta­ges­ge­schäft un­ter Be­weis stel­len und mit ih­ren Kun­den um die bes­ten Lö­sun­gen rin­gen. Wir ha­ben ge­mein­sam mit aus­ge­wähl­ten Agen­tu­ren ein­zel­ne Job­pro­fi­le in der Pra­xis un­ter die Lu­pe ge­nom­men und die Be­rufs­bild­in­ha­ber in ih­ren Teams bei ih­rer ganz kon­kre­ten in­ter­dis­zi­pli­nä­ren Pro­jekt ar­beit be­glei­tet und In­ter­views mit ih­nen ge­führt. Da­bei ent­stan­den 36-sei­ti­ge Job­pro­fil­kom­pen­di­en, die wir an Hoch­schu­len ver­tei­len und für Sie ab so­fort zum kos­ten­lo­sen Down­load un­ter www.pa­ge-on­line.de/con­nect/down­load be­reit­stel­len. Zu­dem wer­den peu à peu Vi­de­os von Be­su­chen in der Agen­tur fol­gen. Und zwar zu die­sen Be­rufs­bil­dern:

Con­tent Stra­te­gist Corporate De­si­gner In­ter­ac­tion De­si­gner Mo­ti­on De­si­gner Ser­vice De­si­gner UX De­si­gner

Beim Crea­ti­ve Cof­fee bei Strich­punkt in Stutt­gart er­hiel­ten Stu­die­ren­de der Folk­wang Uni­ver­si­tät der Küns­te Ein­blick in das Be­rufs­feld des Corporate De­si­gners

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.