Ty­po-kunst

PAGE - - Signale -

Das »New York Ti­mes Ma­ga­zi­ne« ist be­rühmt für sei­ne ei­gens ent­wi­ckel­ten Fonts und ty­po­gra­fi­schen Kunst­stück­chen, bei de­nen die Schrift ge­staucht, aus­ein­an­der­ge­zo­gen, sei­ten­groß oder win­zig klein ist, zum Bild wird, zum Or­na­ment, das Lay­out be­wusst stört oder aber selbst über­kra­kelt wird. Was das Gestal­ter­team von Art­di­rek­to­rin Gail Bich­ler seit dem Re­de­sign 2015 mit Ty­po an­ge­stellt hat, ist bis 5. Sep­tem­ber beim TDC New York zu se­hen. Zu der Schau ist ein be­gehr­tes Book­let er­schie­nen, das die Fonts zeigt. sd

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.