»In­fo­gra­fik«

Vi­su­al Sto­ry­tel­ling – Work­flows & Ca­ses

PAGE - - Inhalt -

mit In­fo­gra­phics Group

Das Se­mi­nar »In­fo­gra­fik«

● Die In­fo­gra­fik er­lebt ei­nen wah­ren Boom: in Ma­ga­zi­nen und Zei­tun­gen eben­so wie in Ge­schäfts­be­rich­ten und Fir­men­prä­sen­ta­tio­nen, in In­ter­net und TV. Da­mit ent­wi­ckelt sich ein über­aus viel­sei­ti­ges, grenz­über­schrei­ten­des Tä­tig­keits­feld für Gra­fik- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­de­si­gner, für Il­lus­tra­to­ren und Fo­to­gra­fen, für In­ter­ac­tion De­si­gner und Animation Ar­tists. In­fo­gra­fi­ken kön­nen viel­schich­ti­ge In­hal­te di­rekt ver­an­schau­li­chen. Doch je schnel­ler und kom­ple­xer die Kom­mu­ni­ka­ti­on ins­ge­samt wird, um­so acht­sa­mer muss der Krea­ti­ve bei der Da­ten­au­fe­rei­tung vor­ge­hen. Mit ei­ner äs­the­tisch fas­zi­nie­ren­den Vi­sua­li­sie­rung ist es nicht ge­tan, es geht um In­hal­te, Ein­sich­ten und die Macht des Bil­des. Und ge­nau hier liegt denn auch für Ja­kub Ch­ro­bok und Klaas Ne­u­mann die ei­gent­li­che Her­aus­for­de­rung. Es wird im­mer an­spruchs­vol­ler, gu­te und ver­läss­li­che Qu­el­len zu fin­den, um ei­nen Sach­ver­halt kor­rekt und un­ver­fälscht wie­der­zu­ge­ben. Der Gra­fik- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­de­si­gner ist schon lan­ge nicht mehr nur rei­ner Gestal­ter, er ist zugleich Jour­na­list und wird ge­ra­de durch den ge­ziel­ten Ein­satz von Illustration zum vi­su­el­len Ge­schich­ten­er­zäh­ler.

Ja­kub Ch­ro­bok und Klaas Ne­u­mann er­läu­tern im PA­GE Se­mi­nar an­hand von kon­kre­ten Pra­xis­bei­spie­len, wie ei­ne In­fo­gra­fik ent­steht – von der Re­cher­che über die Skiz­ze bis hin zu Rein­zeich­nung und Animation. Sie bie­ten tie­fe Ein­bli­cke in die Ar­beit ei­nes In­fo­gra­fi­kers und be­leuch­ten das Span­nungs­feld zwi­schen rei­ner In­for­ma­ti­on und gu­ter Gestal­tung – wert­vol­les Know-how von De­sign­pro­fis für De­sign­pro­fis!

17. No­vem­ber

Das Se­mi­nar fin­det am bei der In­fo­gra­phics Group (vor­mals Gol­den Sec­tion Gra­phics) in Berlin von 9:00 bis 17:30 Uhr statt. Die Teil­nah­me kos­tet 756 Eu­ro (zzgl. ge­setz­li­cher Mwst.). Die Ge­bühr um­fasst die Ta­gungs­kos­ten, Lunch und Kaf­fee­pau­sen. Die Teil­neh­mer­zahl ist auf 20 Per­so­nen be­grenzt! Al­so schnell an­mel­den un­ter www.pa­ge-on­li­ne.de/se­mi­nar .

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.