»An­nu­al Mul­ti­me­dia 2018«.

PAGE - - Neues -

Bü­cher über di­gi­ta­le Krea­ti­on brau­chen wir nicht, da ja on­li­ne al­les zu se­hen und zu le­sen ist? Stimmt nicht. Oder ken­nen Sie ei­ne Web­site, die fun­diert die hun­dert ge­lun­gens­ten deutsch­spra­chi­gen Di­gi­tal­pro­jek­te des Jah­res vor­stellt? Ge­nau dies tut das Wett­be­werbs­jahr­buch mit dem in­zwi­schen et­was alt­mo­disch an­mu­ten­den Na­men: Es zeigt text­lich kurz, doch sorg­fäl­tig auf­be­rei­te­te Auf­trä­ge aus dem ech­ten Le­ben. Dar­un­ter On­li­ne­ge­schäfts­be­rich­te oder Lan­ding­pa­ges für Pro­dukt­neu­hei­ten, aber auch in­no­va­ti­ve Ide­en wie Jä­ger­meis­ters rap­pen­der Chat­bot für den Face­book Mes­sen­ger oder die Ak­ti­on »Sag’s mir ins Ge­sicht« der »Ta­ges­schau«, bei der Hass­kom­men­ta­to­ren per Vi­deochat di­rekt mit Ard­jour­na­lis­ten spre­chen konn­ten. Ein ein­zig­ar­ti­ger Rück­blick.

An­nu­al Mul­ti­me­dia 2018. Ber­lin (Wal­hal­la Me­tro­po­li­tan) 2018, 312 Sei­ten. 79 Eu­ro. ISBN 978-3-8029-0418-9

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.