Pfad­län­ge än­dern

Win­dows 10 Pro­fes­sio­nal und En­ter­pri­se, Win­dows Ser­ver 2016 Wel­cher Win­dows-Nut­zer kennt das Pro­blem nicht? Ge­ra­de wenn Da­ten auf Netz­wer­klauf­wer­ken lie­gen, wird die Ge­samt­län­ge des Pfa­des schnell zum Pro­blem. Un­ter Win­dows 10 Pro­fes­sio­nal/En­ter­pri­se/Wind

PC Magazin - - Business & It -

Auf Win­dows-Be­triebs­sys­te­men sto­ßen An­wen­der von Zeit zu Zeit auf das Pro­blem, dass der Datei­na­me als zu lang an­ge­zeigt wird. Dann kann plötz­lich auch das Lö­schen ei­ner Da­tei zum Pro­blem wer­den. Nut­zer wun­dern sich dann oft, ha­ben sie doch ei­nen gar nicht so lan­gen Datei­na­men ge­wählt … Al­ler­dings setzt sich der so­ge­nann­te ful­ly qua­li ed le na­me aus dem ei­gent­li­chen Datei­na­men und dem Pfad der Ver­zeich­nis­se zu­sam­men. Die­ser Wert – als MAX_PATH un­ter Win­dows de niert – darf nicht län­ger als 260 Zei­chen sein. Liegt die Da­tei auf ei­nem Netz­werk- oder Cloud-Lauf­werk mit zu­dem vie­len Un­ter- ver­zeich­nis­sen, so ist die­ser Wert schnell über­schrit­ten. Mit Win­dows 10 hat Mi­cro­soft nun die Mög­lich­keit ein­ge­räumt, die­sen Wert für Win32-An­wen­dun­gen zu ver­än­dern. 1 Ge­ben Sie gpe­dit.exe in das Such­feld von Win­dows 10 ein und wäh­len Sie den Ein­trag Grup­pen­richt­li­nie be­ar­bei­ten aus. 2 Im Edi­tor für lo­ka­le Grup­pen­richt­li­ni­en wech­seln Sie im lin­ken Teil­fens­ter in den Pfad Com­pu­ter­kon gu­ra­ti­on\Sys­tem\Da­tei­sys­tem. Dort wäh­len Sie dann den Ein­trag Lan­ge Win-32-Pfa­de ak­ti­vie­ren aus. 3 Nach ei­nem Dop­pel­klick auf die­sen Ein­trag öff­net sich ein Fens­ter, in dem Sie zwi­schen Nicht kon gu­riert (die Stan­dard­ein­stel­lung), Ak­ti­viert und De­ak­ti­viert aus­wäh­len kön­nen. Nach Aus­wahl von Ak­ti­viert müs­sen Sie nun noch die Ein­stel­lung mit­tels Maus­klick auf das Feld Über­neh­men für das Sys­tem fest­le­gen. Da­nach kann es not­wen­dig sein, das Sys­tem neu zu star­ten. Mi­cro­soft hat die­se Ein­stel­lung zu­dem in den ver­schie­de­nen Ver­sio­nen von Win­dows an leicht un­ter­schied­li­chen Stel­len un­ter­ge­bracht. Wir ha­ben die­sen Tipp auf Win­dows 10 Pro­fes­sio­nal- und En­ter­pri­se-Sys­te­men der Ver­si­on 1607 er­folg­reich ge­tes­tet.

Mit­hil­fe des Edi­tors für lo­ka­le Grup­pen­richt­li­ni­en ndet sich der Ein­trag für die Pfad­län­ge.

Ist die Richt­li­nie ak­tiv, kön­nen Win32-An­wen­dun­gen auf Pfa­de län­ger 260 Zei­chen zu­grei­fen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.