Ei­nen Ent­schei­dungs­baum er­stel­len

Ent­schei­dungs­tech­ni­ken gibt es nicht nur in Form von Lis­ten, son­dern auch als Gra - ken, die den Ent­schei­dungs­pro­zess ver­an­schau­li­chen.

PC Magazin - - Personal Computing -

1. Hil­fe­stel­lung bei Ent­schei­dun­gen

Ein Ent­schei­dungs­baum ist baum­ar­tig ge­fä­chert. Er ist ähn­lich wie ein Fluss­dia­gramm struk­tu­riert, bei dem je­der Ver­zwei­gungs­punkt für ei­ne Ent­schei­dung steht. Das kann ei­ne Rich­tig-falsch-Ent­schei­dung sein, es kann sich aber auch auf rea­le Wer­te oder an­de­re At­tri­bu­te be­zie­hen. Beim Ent­schei­dungs­baum stel­len Sie je­weils zwei Al­ter­na­ti­ven ein­an­der ge­gen­über.

2. Ent­schei­dungs­baum mit ei­ner Smar­tArt-Gra k

Öff­nen Sie ei­ne neue Ex­cel-Ta­bel­le. Kli­cken Sie auf die Re­gis­ter­kar­te Ein­fü­gen und wäh­len Sie in der Grup­pe Il­lus­tra­tio­nen das Sym­bol Smar­tArt aus. Ei­ne gu­te Wahl für ei­nen Ent­schei­dungs­baum ist die Ra-

di­al­lis­te. Sie nden die­se Smar­tArt in der Ka­te­go­rie Be­zie­hung. In die­ser Smar­tArt kann je­de Bla­se ei­ne an­de­re Fra­ge­stel­lung dar­stel­len, und die wei­te­ren Ver­zwei­gun­gen kön­nen mög­li­che Er­geb­nis­se oder Ent­schei­dun­gen an­zei­gen.

3. Ent­schei­dungs­punk­te er­fas­sen

Kli­cken Sie im lin­ken Text­be­reich auf die ge­wünsch­ten Auf­zäh­lungs­punk­te, um neu­en Text ein­zu­fü­gen. Zur Auf­nah­me wei­te­rer Ent­schei­dungs­punk­te be­tä­ti­gen Sie nach dem letz­ten Auf­zäh­lungs­punkt die En­ter Tas­te. Da­mit Sie wie­der ei­ne Ebe­ne nach oben ge­lan­gen, be­tä­ti­gen Sie die Tas­ten­kom­bi­na­ti­on Shift+Tab. Jetzt steht Ih­nen ei­ne neue Bla­se für ei­ne wei­te­re Fra­ge zur Ver­fü­gung.

Gra sche Ent­schei­dungs­bäu­me bie­ten ei­ne Al­ter­na­ti­ve ge­gen­über Be­rech­nun­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.