Ge­ziel­te Ein­grif­fe

PC Magazin - - Personal Computing -

E be­nen in Kom­bi­na­ti­on mit Mas­ken sind grund­le­gen­de Werk­zeu­ge bei der Bild­be­ar­bei­tung. Durch die­se las­sen sich Ef­fek­te und In­hal­te mit dem Aus­gangs­bild kom­bi­nie­ren. Die Wir­kung der Ef­fek­te und Be­ar­bei­tungs­funk­tio­nen als Ebe­nen las­sen sich nach­träg­lich an­pas­sen. Die Mas­ken blen­den da­bei be­stimm­te Be­rei­che von den Ope­ra­tio­nen aus. Spe­zi­ell bei der Be­ar­bei­tung von Tie­fen oder Lich­tern in ei­nem Mo­tiv sind Mas­ken die ers­te Wahl. Fo­tos mit fei­nen De­tails wie Bäu­men oder Sträu­chern kön­nen aber schnell zum Pro­blem­fall wer­den. Dann funk­tio­nie­ren her­kömm­li­che Me­tho­den wie Zau­ber­stab nicht. Au­ßer­dem sind die Nach­be­ar­bei­tung bzw. An­pas­sung der Mas­ken mit dem Pin­sel sehr zeit­auf­wen­dig. 50 Als Al­ter­na­ti­ve be­nutzt man da­für die Hel­lig­keits­wer­te der ein­zel­nen Bild­punk­te. Die Lu­mi­nanz be­stimmt den Grad der Mas­kie­rung. Die Mas­ken wer­den spe­zi­ell für die Lich­ter, Tie­fen und Mit­tel­tö­ne an­ge­legt. Die­se Ka­nä­le nutzt man bei der An­pas­sung spä­ter als Mas­ke. Die Me­tho­de funk­tio­niert prin­zi­pi­ell in al­len Bild­be­ar­bei­tun­gen. Das Bei­spiel zeigt, wie Sie da­bei in Ado­be Pho­to­shop vor­ge­hen. aus. Be­nut­zen Sie an­schlie­ßend im Fens­ter für die Ka­nä­le un­ten das Icon Aus­wahl als Ka­nal spei­chern. Pho­to­shop er­zeugt ei­nen neu­en Ein­trag mit ei­nem Grau­stu­fen­bild. Das ist die ers­te Lu­mi­nanz­mas­ke für die hel­len Be­rei­che des Mo­tivs. Die­se Aus­wahl kann man noch ver­fei­nern bzw. ein­schrän­ken. Ak­ti­vie­ren Sie den so­eben er­zeug­ten Ka­nal. Kli­cken Sie in das Vor­schau­bild und hal­ten Sie die Um­schalt­tas­te, Strg und Alt da­bei ge­drückt. Sie er­zeu­gen da­mit ei­ne neue Aus­wahl. Sie ent­hält die noch hel­le­ren Be­rei­che und High­lights. Nut­zen Sie den Be­fehl Aus­wahl als Ka­nal spei­chern, um ei­ne wei­te­re Mas­ke zu er­zeu­gen. Wie­der­ho­len Sie die Ope­ra­ti­on mit der so­eben er­zeug­ten Mas­ke, um die Lich­ter wei­ter ein­zu­gren­zen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.