1200er-Strom­brü­cke mit Steck­do­se

PC Magazin - - Personal Computing -

Das Frit­zPo­wer­li­ne 1220E Set nutzt Ih­re Strom­lei­tung als LAN-Ver­bin­dung. Bei­de PLC-Ad­ap­ter kom­men mit zwei Gi­ga­b­itEt­her­net-Ports und ei­ner Steck­do­se. Die Ge­rä­te sind be­reits vor­ver­schlüs­selt und so­fort ein­satz­be­reit. Gut: Das Frit­zPo­wer­li­ne-Tool zeigt al­le wich­ti­gen Leis­tungs­da­ten in­klu­si­ve der ak­tu­el­len Up-/Down­stream-Lin­kra­te an. Ma­xi­mal mes­sen wir 370 MBit/s. Al­ler­dings ist die­ser Wert eher theo­re­tisch, da Po­wer­li­ne-Ad­ap­ter in der Pra­xis nie un­ter Ide­al­be­din­gun­gen ein­ge­setzt wer­den. Un­se­re drei un­güns­ti­ge­ren Test­stre­cken lie­fern zwi­schen 100 und 160 MBit/s. Full-HDFil­me konn­ten wir ru­ckel­frei strea­men, was uns bei hoch­qua­li­ta­ti­ven 4K-Streams mit Spit­zen­da­ten­ra­ten bis zu 90 MBit/s nicht ge­lang. Das hat bis­her aber noch kein PLCAd­ap­ter­paar ge­schafft. Die Leis­tungs­auf­nah­me ei­nes Ad­ap­ters liegt bei 2,7 Watt und steigt mit Da­ten­trans­fer auf 3,4 Watt – ein or­dent­li­cher Wert für ein 1200er-Set. Micha­el See­mann/ok

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.