Mäch­ti­ges Werk­zeug zur Vir­tua­li­sie­rung

PC Magazin - - Business & It -

Ent­ge­gen den Ge­rüch­ten, dass VM­wa­re die Work­sta­tion­lö­sung für die Vir­tua­li­sie­rung nicht mehr wei­ter­ent­wi­ckeln wol­le, hat der Her­stel­ler mit der Work­sta­tion 14 Pro jetzt ei­ne brand­neue Ver­si­on vor­ge­stellt. Wie schon die vor­he­ri­ge Ver­si­on 12.5 Pro kann auch die­se neue Au­s­prä­gung der Work­sta­tion aus­schließ­lich auf 64-BitHost-Sys­te­men be­trie­ben wer­den. Bei den CPUs wer­den die ak­tu­el­len In­tel-Ka­by­lakeund AMD-Ry­zen-Pro­zes­so­ren un­ter­stützt. Hin­ge­gen läuft die Soft­ware nicht mehr auf Co­re-i-Pro­zes­so­ren der al­ler­ers­ten Ge­ne­ra­ti­on von 2008 und ei­ni­gen äl­te­ren AtomPro­zes­so­ren. Win­dows 10 Crea­tors Up­date wird voll­stän­dig als Host- und als Gast­sys­tem (ein­schließl. Uni­ty-Mo­dus) un­ter­stützt. Uns ha­ben im Kurz­test be­son­ders die klei­nen, aber fei­nen Än­de­run­gen bei den vir­tu­el­len Netz­wer­ken ge­fal­len, bei de­nen es jetzt un­ter an­de­rem mög­lich ist, die La­tenz ei­ner Netz­werk­schnitt­stel­le ma­nu­ell zu kon gu­rie­ren. Bei der Si­cher­heit holt die Soft­ware mit UEFI Se­cu­re Boot (in UEFI-VMs star­ten nur Be­triebs­sys­te­me mit ei­nem si­gnier­ten Boot-Loa­der) zum Hy­per-V auf. Auch die Funk­tio­nen

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.