PC Zot­ac Zbox PI225 PICO

PC Magazin - - Inhant -

Mit dem PI225 prä­sen­tiert Zot­ac ei­nen ge­ra­de ein­mal 77 Gramm leich­ten und 95 x 63 x 19 Mil­li­me­ter klei­nen Rech­ner mit in­stal­lier­tem Win­dows 10N. Das Herz des Zot­ac ist ein Ce­le­ron N3350, bei dem der Tur­bo-Mo­dus im BI­OS aus Sta­bi­li­täts­grün­den de­ak­ti­viert wur­de und der da­her le­dig­lich mit 1,1 GHz läuft. Die Ge­schwin­dig­keit des Sys­tems reicht un­term Strich für Stan­dard­auf­ga­ben aus, HD-Fil­me brin­gen den klei­nen Rech­ner be­reits an den Rand sei­ner Leis­tungs­fä­hig­keit und er­hit­zen das Me­tall­ge­häu­se auf knapp 60 Grad. Im 3D Mark Cloud Ga­te er­ziel­te der PI225 1.530 Punk­te, der Strom­ver­brauch bleibt da­bei stets un­ter 11 Watt – sehr gut. Sinn­voll ein­setz­bar wä­re der Pico bei­spiels­wei­se als Mi­kro­rech­ner für die Rei­se mit we­nig Ge­päck oder zur An­steue­rung ei­nes Pa­nels auf Mes­sen oder in Schau­fens­tern. Ein da­für not­wen­di­ger Ad­ap­ter mit HDMI-Aus­gang so­wie zwei USBPorts be nden sich prak­ti­scher­wei­se im Lie­fer­um­fang. Ste­fan Schasche/ok

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.