Ei­ge­ne Mu­sik in Spo­ti­fy la­den

PC Magazin - - Mobile Computing -

Auch bei Spo­ti­fy ndet sich nicht je­der Ti­tel. Ha­ben Sie Lie­der auf der Fest­plat­te, kön­nen Sie die­se in­te­grie­ren und dann so­gar un­ter­wegs auf dem Smart­pho­ne nut­zen.

1. Ein­stel­lun­gen auf­ru­fen

Für die In­te­gra­ti­on von Songs be­nö­ti­gen Sie die Desk­top-App von Spo­ti­fy, wel­che dort in­stal­liert sein muss, wo sich auch die Mu­sik­da­tei­en be nden. Ru­fen Sie im Me­nü Be­ar­bei­ten die Ein­stel­lun­gen auf und scrol­len Sie zum Punkt Lo­ka­le Da­tei­en. Dort ha­ben Sie meh­re­re Mög­lich­kei­ten, Ih­re Mu­sik in Spo­ti­fy zu ver­wen­den.

2. Stan­dard­ord­ner prü­fen

Die ein­fachs­te Va­ri­an­te für die Über­nah­me Ih­rer Ti­tel ist, die be­reits vor­ge­schla­ge­nen Ord­ner durch Um­le­gen der ent­spre­chen­den Schal­ter aus­zu­wäh­len. Die ent­hal­te­nen Lie­der wer­den dann un­ter Lo­ka­le Da­tei­en an­ge­zeigt.

3. Spe­zi­el­le Spei­cher­or­te

Möch­ten Sie nicht Ih­re ge­sam­te Mu­sik­samm­lung in der Lis­te se­hen oder nden sich nicht al­le Ti­tel, kön­nen Sie die In­te­gra­ti­on auch auf be­stimm­te Ord­ner be­schrän­ken. Da­zu kli­cken Sie auf Qu­el­le hin­zu­fü­gen und wäh­len dann den ent­spre­chen­den Spei­cher­ort.

4. Songs in die App brin­gen

Um die neu ein­be­zo­ge­nen Songs auf das Smart­pho­ne zu über­tra­gen, ko­pie­ren Sie sie in ei­ne Spo­ti­fy-Play­list. Die­se stel­len Sie in der App auf Of ine-Nut­zung (Schal­ter ne­ben Down­loads), dann geht es los. Desk­top und Smart­pho­ne müs­sen sich im sel­ben Netz­werk be nden.

Für die In­te­gra­ti­on ei­ge­ner Mu­sik las­sen sich Stan­dardor­te oder ei­ge­ne Ord­ner aus­wäh­len.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.