In­stal­la­ti­ons­Pro­ble­me lö­sen

Win­dows-Up­dates sol­len für ein sta­bi­le­res Sys­tem sor­gen. Nur kommt es lei­der all­zu oft vor, dass sie sich gar nicht erst in­stal­lie­ren las­sen, weil im Sys­tem ir­gend­et­was nicht mehr rich­tig läuft.

PC Magazin - - Desktop & Software - Chris­ti­an Imm­ler

Vie­le Up­date-Pro­ble­me ha­ben ganz sim­ple Ur­sa­chen, auf die nur nie­mand kommt, weil die Feh­ler­mel­dun­gen des Win­dows Up­date-Sys­tems zu un­deut­lich for­mu­liert sind. Oft ist ein­fach nur ei­ne über­vol­le Fest­plat­te die Ur­sa­che des Pro­blems. Auf der Sys­tem­par­ti­ti­on C:\ muss Platz für den Down­load ma­xi­mal ei­nes kom­plet­ten Win­dows DVD-Images frei sein und noch ein­mal genau­so viel, um die­ses zu ent­pa­cken, al­so zu­sam­men idea­ler­wei­se et­wa 10 GBy­te. Vi­ren­scan­ner von Drit­t­her­stel­lern soll­ten vor ei­nem Up­date im­mer de­ak­ti­viert wer­den, wie auch an­de­re Si­cher­heits- und Sys­tem­tools, die au­to­ma­tisch im Hin­ter­grund agie­ren. In man­chen Fäl­len hilft nur ei­ne De­instal­la­ti­on des Vi­ren­scan­ners. Nach dem Up­date kann er wie­der in­stal­liert wer­den, oder man wech­selt gleich zu Win­dows De­fen­der.

Au­to­ma­ti­sche Pro­blem­be­hand­lung für Up­dates

Die Pro­blem­be­hand­lung für Win­dows Up­date in den Ein­stel­lun­gen un­ter Up­date und Si­cher­heit / Pro­blem­be­hand­lung ver­sucht, Up­date­pro­ble­me au­to­ma­tisch zu lö­sen, was oft auch funk­tio­niert. Be­vor Sie die­se Pro­blem­be­hand­lung star­ten, soll­ten al­le lau­fen­den Pro­gram­me ge­schlos­sen wer­den. Be­en­den Sie auch Hin­ter­grund­ak­ti­vi­tä­ten wie Vi­rens­scan­ner oder die OneD­ri­ve-Syn­chro­ni­sa­ti­on.

Hard­ware-Vir­tua­li­sie­rung ver­hin­dert Up­date

Wenn die In­stal­la­ti­on ei­nes Up­dates zu­nächst nor­mal ver­läuft, dann aber nach dem au­to­ma­ti­schen Neu­start nur ein schwar­zer Bild­schirm mit dem Win­dows-Lo­go er­scheint und Win­dows auf die vor­he­ri­ge Ver­si­on zu­rück­ge­setzt wird, sind oft nur zwei ver­steck­te BIOSEin­stel­lun­gen für die­sen Feh­ler ver­ant­wort­lich: Set­zen Sie im BIOS un­ter CPU Fea­tu­res die Op­ti­on Vir­tua­liza­t­i­on auf Disa­b­led und un­ter Po­wer Ma­nage­ment die Op­ti­on ACPIHPET eben­falls auf Disa­b­led. Da­nach lässt sich das Up­date feh­ler­frei in­stal­lie­ren. Je nach BIOSVa­ri­an­te kön­nen die­se Ein­stel­lun­gen auch in an­de­ren Me­nüs ver­steckt sein. Nur wenn Sie die Hard­ware­vir­tua­li­sie­rung wirk­lich be­nö­ti­gen, schal­ten Sie sie nach dem Up­date wie­der ein.

Re­set Win­dows Up­date Script

Mi­cro­soft hat die di­ver­sen Tools, Re­gis­try-Hacks und Kom­man­do­zei­len­tipps zu Up­date­pro­ble­men in der Win­dows Sup­port­da­ten­bank ge­sam­melt und in ei­nem Script über­sicht­lich zu­sam­men­ge­fasst (Heft-DVD). In ei­nem ein­fa­chen Text­me­nü fin­det man Tools zum Zu­rück­set­zen der Up­date-Kom­po­nen­ten, zum Lö­schen tem­po­rä­rer Da­tei­en, zur Re­gis­try­ber­ei­ni­gung, wie auch zur Über­prü­fung ge­schütz­ter Sys­temd­a­tei­en. Das Script lädt pas­sen­de Tools in ak­tu­el­ler Ver­si­on her­un­ter. und führt sie aus. Das Re­set Win­dows Up­date Tool muss mit Ad­mi­nis­tra­tor­rech­ten ge­star­tet wer­den. Vi­ren­scan­ner au­ßer dem Win­dows De­fen­der soll­ten aus­ge­schal­tet sein, da Si­cher­heits­soft­ware von Drit­t­her­stel­lern die sehr sys­tem­na­hen Zu­grif­fe oft blo­ckiert und die Scrip­te auf ver­meint­li­che Feh­ler falsch re­agie­ren, ob­wohl es sich nicht um Feh­ler des Up­date­sys­tems, son­dern nur um Fehl­re­ak­tio­nen des Vi­ren­scan­ners han­delt. So­lan­ge Sie nicht be­stimm­te Feh­ler­quel­len aus­schlie­ßen kön­nen, las­sen Sie die ein­zel­nen Tools des Scripts nach­ein­an­der lau­fen.

Der of­fi­zi­el­le Lö­sungs­tipp

Mi­cro­soft emp­fiehlt, wenn ein Up­date nicht her­un­ter­ge­la­den oder in­stal­liert wer­den kann, als ers­ten Lö­sungs­an­satz, 10 bis 15 Mi­nu­ten zu war­ten, Win­dows Up­date neu zu star­ten und wie­der auf Nach Up­dates su­chen zu kli­cken. So un­wahr­schein­lich die­se Lö­sung klingt, in vie­len Fäl­len hilft sie tat­säch­lich.

Die Win­dows Up­date Pro­blem­be­hand­lung in den Ein­stel­lun­gen löst nur die häu­figs­ten Up­date-Pro­ble­me. In vie­len Fäl­len hilft da­ge­gen nur das Re­set Win­dows Up­date Script.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.