Win­dows-Tu­ning: Aus­la­ge­rungs­da­tei an­pas­sen

Be­sitzt Ihr PC mehr als 8 GB RAM, kann es sich loh­nen, die Win­dows-Aus­la­ge­rungs­da­tei pa­ge­fi­le.sys aus­zu­schal­ten oder zu ver­schie­ben. Das schafft viel frei­en Spei­cher­platz.

PC Magazin - - Desktop & Software -

Swap­ping: Sinn­voll bei we­nig RAM

Die Win­dows-Aus­la­ge­rungs­da­tei pa­ge­fi­le. sys liegt ver­steckt im Haupt­ver­zeich­nis des Boot­lauf­werks und dient als vir­tu­el­ler Ar­beits­spei­cher. Wird der phy­si­sche Ar­beits­spei­cher knapp, la­gert das OS Tei­le von An­wen­dun­gen und Pro­zes­sen dar­in aus. Das ge­schieht un­ab­hän­gig von der Sys­tem­kon­fi­gu­ra­ti­on und ist bei viel RAM – ab et­wa 8 GBy­te oder mehr – ei­gent­lich gar nicht mehr nö­tig. In die­sem Fall kön­nen Sie die Aus­la­ge­rungs­da­tei ab­schal­ten. Al­le Da­ten blei­ben da­mit im schnel­len RAM, an­statt auf dem lang­sa­me­ren Mas­sen­spei­cher zu lan­den. Prak­ti­scher Ne­ben­ef­fekt: Der von der Aus­la­ge­rungs­da­tei be­leg­te Spei­cher­platz wird frei; das sind nor­ma­ler­wei­se meh­re­re Gi­ga­byte.

Aus­la­ge­rungs­da­tei de­ak­ti­vie­ren

Die Aus­la­ge­rungs­da­tei de­ak­ti­vie­ren Sie wie folgt: Öff­nen Sie mit Win­dows + R das Dia­log­feld Aus­füh­ren und ge­ben dort das Kom­man­do sys­dm.cpl ein. Im neu­en Fens­ter Sys­tem­ei­gen­schaf­ten kli­cken Sie im Re­gis­ter Er­wei­tert un­ter dem Ab­schnitt Leis­tung auf Ein­stel­lun­gen. Dort geht es wie­der zum Re­gis­ter Er­wei­tert, wo Sie mit Än­dern schließ­lich zum Fens­ter Vir­tu­el­ler Ar­beits­spei­cher ge­lan­gen. Stan­dard­mä­ßig setzt Win­dows dort ein Häk­chen bei Aus­la­ge­rungs­da­tei für al­le Lauf­wer­ke au­to­ma­tisch ver­wal­ten. Um das zu än­dern, ent­fer­nen Sie es und kli­cken auf Kei­ne Aus­la­ge­rungs­da­tei. Nach Be­stä­ti­gung durch Fest­le­gen star­ten Sie Win­dows neu.

Al­ter­na­ti­ve: Spei­cher­ort än­dern

Man­che Pro­gram­me ver­wei­gern oh­ne Aus­la­ge­rungs­da­tei ih­ren Dienst oder stür­zen ab. Auf Num­mer si­cher ge­hen Sie, wenn Sie den Spei­cher­ort der Aus­la­ge­rungs­da­tei än­dern, et­wa auf Lauf­werk D:\ statt C:\. Kli­cken Sie da­zu im Fens­ter Vir­tu­el­ler Ar­beits­spei­cher auf den ge­wünsch­ten Lauf­werks­buch­sta­ben. Bei viel RAM kön­nen Sie auch ei­ne Be­nut­zer­de­fi­nier­te Grö­ße ein­ge­ben und so Platz spa­ren.

Vir­tu­el­les RAM: 2 GBy­te und mehr be­trägt die Grö­ße der Aus­la­ge­rungs­da­tei von Win­dows. De­ak­ti­viert man sie, wird auch der Spei­cher frei.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.