Win­dows Up­dates ma­nu­ell in­stal­lie­ren

Da die au­to­ma­ti­sche Up­dateopti­on nicht im­mer funk­tio­niert, zei­gen wir, wie es auch von Hand geht.

PC Magazin - - Desktop & Software -

Die Me­tho­den zur ma­nu­el­len In­stal­la­ti­on von Up­dates un­ter­schei­den sich deut­lich; je nach­dem, ob es sich um ein so ge­nann­tes Qua­li­tät­sup­date oder ein Funk­ti­on­s­up­date han­delt. Bei­de sind gut ver­steckt, je­doch ein­fach zu be­die­nen.

Qua­li­tät­sup­dates ma­nu­ell in­stal­lie­ren

Die frü­her als Si­cher­heits­up­dates be­zeich­ne­ten klei­nen Pat­ches er­schei­nen ein­mal im Mo­nat am so ge­nann­ten Patch­day, bei ent­deck­ten Si­cher­heits­lü­cken auch öf­ter. Sie wer­den mit ei­ner Num­mer, die mit KB be­ginnt, be­zeich­net und auch so von Mi­cro­soft an­ge­kün­digt. Su­chen Sie das ge­wünsch­te Up­date im Up­date-Ka­ta­log www.ca­ta­log.up­date.mi­cro­soft.com und la­den es her­un­ter. Ach­ten Sie da­bei aber auf die rich­ti­ge Da­tei­ver­si­on, für x86 oder x64 Win­dows. Ei­ni­ge Up­dates wer­den im MSU-For­mat ge­lie­fert. Die­se kön­nen di­rekt aus dem Ex­plo­rer über ei­nen Rechtsklick und den Me­nü­punkt Als Ad­mi­nis­tra­tor aus­füh­ren in­stal­liert wer­den. Up­dates, die im CABFor­mat ge­lie­fert wer­den, müs­sen in ei­nem Kom­man­do­zei­len­fens­ter mit Ad­mi­nis­tra­tor­rech­ten in­stal­liert wer­den: dism /on­li­ne /add-pa­cka­ge / pa­cka­ge­path:"C:\down­load\up­date.cab" Er­set­zen Sie Ord­ner- und Datei­na­men ent­spre­chend.

Funk­ti­on­s­up­dates ma­nu­ell in­stal­lie­ren

Ein Funk­ti­on­s­up­date in­stal­liert ei­ne neue Win­dows-Ver­si­on, et­wa das Ok­to­ber Up­date. La­den Sie sich da­zu über das Me­dia Crea­ti­on Tool (Heft-DVD) die neu­es­te Win­dows ISO-Da­tei bei Mi­cro­soft her­un­ter, und stel­len Sie die­se über ei­nen Dop­pel­klick im Ex­plo­rer als Lauf­werk be­reit. Star­ten Sie dort die Da­tei se­t­up.exe, be­stä­ti­gen die Li­zenz­be­din­gun­gen und la­den zu­erst wich­ti­ge Up­dates, die neu­er als die ISO-Da­tei sind, her­un­ter. Wäh­len Sie im nächs­ten Schritt die Op­ti­on Per­sön­li­che Da­tei­en und Apps be­hal­ten. Nun wird das neue Win­dows in­stal­liert, was ei­ni­ge Zeit und ein paar Neu­starts dau­ert. Nach dem letz­ten Neu­start zeigt der Be­fehl win­ver die Ver­si­ons­num­mer des in­stal­lier­ten Funk­ti­on­s­up­dates an.

Bei der In­stal­la­ti­on ei­nes Funk­ti­on­s­up­dates kön­nen in­stal­lier­te Pro­gram­me er­hal­ten blei­ben.

Der Win­dows-Up­date-Ka­ta­log bie­tet al­le Qua­li­tät­sup­dates zum ein­zel­nen Down­load.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.