Ul­tra­kom­pakt und fle­xi­bel

Die neu­en Mo­bil­com­pu­ter von Asus sind klei­ner und leis­tungs­fä­hi­ger ge­wor­den, und schick da­zu.

PC Magazin - - Inhalt -

Die neu­en Note­books von Asus

Der Trend zu im­mer klei­ne­ren, kom­pak­te­ren und leis­tungs­fä­hi­ge­ren Mo­bil­rech­nern hält auch bei Asus an und zieht sich durch die jüngs­ten Pro­dukt­se­ri­en. Bei Asus neu am Start sind die 2-in-1-Ge­rä­te Zen­book Flip 13 (UX362) und 15 (UX562). Sie ver­fü­gen über 13- und 15-Zoll gro­ße Na­noEdge-Dis­plays mit ei­nem Screen­to-Bo­dy-Ver­hält­nis von 90 Pro­zent. Bei­de Ge­rä­te sind laut Her­stel­ler zehn Pro­zent klei­ner als ih­re Vor­gän­ger­mo­del­le. Mit der ver­bau­ten Ka­me­ra für Mi­xed-Rea­li­ty-An­wen­dun­gen, kön­nen Nut­zer vir­tu­el­le 3DOb­jek­te über auf­ge­nom­me­ne Bil­der le­gen. Auch ein Ent­sper­ren des 2-in-1-Ge­räts mit­tels Ge­sichts­er­ken­nung ist mit der Ka­me­ra mög­lich. Die neu­en Zen­books ge­hö­ren zu den kom­pak­tes­ten Mo­bil­rech­nern. Im Ver­gleich zu den Vor­gän­gern ist der Rah­men schma­ler ge­wor­den. So er­rei­chen das Note­books Zen­book 13 (UX333), das Zen­book 14 (UX433) und das Zen­book 15 (UX533) mit ih­ren rah­men­lo­sen Na­no-Edge-Dis­plays ein Screen-to-Bo­dy-Ver­hält­nis von bis zu 95 Pro­zent (UX333). Al­le neu­en Mo­del­le ar­bei­ten mit den ak­tu­ells­ten In­tel Co­re Pro­zes­so­ren und Gra­fik­kar­ten von Nvi­dia (bis zur Geforce GTX 1050). Au­ßer­dem ver­fü­gen das 13,3 und das 14 Zoll gro­ße Zen­book über ein Du­al-Funk­ti­ons-Touch­pad, das sich bei Be­darf in ei­nen LED-be­leuch­te­ten Zif­fern­block ver­wan­delt. Asus, www.asus.de, prei­se: ab 1.100 eu­ro

Die Asus Zen­bookFlip ha­ben fast rah­men­lo­se Dis­plays.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.