Voll­ver­si­on

Übrflüs­si­ge Da­tei­en auf­räu­men, den Desk­top ef­fi­zi­en­ter ma­chen und die Sys­tem­leis­tung über­wa­chen: WinSysC­le­an bringt Ih­ren PC auf Vor­der­mann.

PC Magazin - - Inhalt - Clau­dia Fri­ckel

WinSysC­le­an X9 Pro

M it der Zeit sam­meln sich auf je­dem Com­pu­ter ver­al­te­te Da­tei­en an. WinSysC­le­an ent­fernt die­se Da­ten mit ei­nem Klick. Zu­gleich hilft das Pro­gramm, den Desk­top zu ver­schö­nern und lie­fert im Me­nü­punkt Mo­ni­tor ei­nen Über­blick über CPU-, RAM- und Lauf­werks­aus­las­tung. Die Soft­ware fin­den Sie nur auf der Voll­ver­si­ons-DVD der Su­per-Pre­mi­um-Aus­ga­be des PC Ma­ga­zins. Zur Re­gis­trie­rung der Pro­gramms fol­gen Sie den An­lei­tun­gen auf der Heft-DVD. 1. An­wen­dun­gen und Diens­te gründ­lich rei­ni­gen Log-Da­tei­en, Ca­ches, ver­al­te­te Trei­ber oder Feh­ler­be­rich­te: Pro­gram­me und Diens­te in Win­dows hin­ter­las­sen ih­re Spu­ren. Um sie zu ber­ei­ni­gen, kli­cken Sie in WinSysC­le­an in der lin­ken Me­nü­leis­te auf Clea­ner. Es öff­net sich ein wei­te­res Me­nü. Wäh­len Sie dort Apps Clea­ning aus. Das Pro­gramm lis­tet nun im gro­ßen Fens­ter al­le mög­li­chen Diens­te und Apps auf. Kli­cken Sie in das Feld vor dem Na­men ei­ner An­wen­dung, wäh­len Sie die­se zur Rei­ni­gung aus. Statt al­le ein­zeln aus­zu­wäh­len, kön­nen Sie auch un­ter­halb der Lis­te auf Wäh­len Al­le kli­cken. Da­mit soll­ten Sie aber vor­sich­tig sein: Es kann sein, dass Sie Da­ten ent­fer­nen, die noch von Win­dows ge­braucht wer­den. Ent­schei­den Sie sich des­halb lie­ber für Si­che­re Aus­wahl. WinSysC­le­an mar­kiert dann nur al­le An­wen­dun­gen, de­ren über­flüs­si­ge Da­ten Sie be­den­ken­los lö­schen kön­nen. Prü­fen Sie trotz­dem si­cher­heits­hal­ber, ob Sie selbst die Da­tei­en noch be­nö­ti­gen, und wer­fen ei­nen Blick auf die Lis­te. 2. Win­dows, Brow­ser und Re­gis­try auf­räu­men Un­ter dem Me­nü­punkt Clea­ner fin­den Sie au­ßer­dem Op­tio­nen zum Ber­ei­ni­gen von Win­dows, den Brow­sern und der Re­gis­try. Auf den Über­sichts­sei­ten wäh­len Sie je­weils mit Häk­chen aus, was ge­löscht wer­den soll, et­wa auf der Sei­te Win­dows-Op­tio­nen un­gül­ti­ge Ver­knüp­fun­gen im Start­me­nü, un­gül­ti­ge Desk­topVer­knüp­fun­gen oder den tem­po­rä­rer Win­dows-Ord­ner. Ha­ben Sie in al­len vier Me­nü­punk­ten un­ter Clea­ner ei­ne Aus­wahl ge­trof­fen, kli­cken Sie un­ten rechts auf den But­ton Scan. Das Tool ana­ly­siert die Pro­gram­me und lis­tet an­schlie­ßend die Lösch­vor­schlä­ge aus al­len Ka­te­go­ri­en auf. Mit Häk­chen neh­men Sie Da­ten und Apps wie­der von der Aus­wahl aus. Kli­cken Sie auf Pro­ble­me be­he­ben, wird der ge­sam­mel­te Da­ten­müll ent­fernt. 3. Den Desk­top tu­nen und Spe­zi­alVer­knüp­fun­gen hin­zu­fü­gen In der Me­nü­leis­te links un­ter Tu­ning fin­den Sie zwei Tools, um die Ar­beits­flä­che über­sicht­li­cher zu ge­stal­ten. Un­ter Desk­top-Tu­ning kli­cken Sie auf den But­ton Win­dows-Leis­tungs­ein­stel­lun­gen. Mit Häk­chen wäh­len Sie nun aus, wie Win­dows Sym­bo­le und Me­nüs dar­stellt, et­wa mit Ani­ma­tio­nen und Schat­ten. Das sieht bes­ser aus, geht aber zu Las­ten der Sys­tem­leis­tung. Kli­cken Sie ins Feld Für op­ti­ma­le Leis­tung an­pas­sen, ver­schwin­den al­le Häk­chen, und es gibt kei­ne op­ti­schen Ver­schö­ne­run­gen mehr. Be­stä­ti­gen Sie mit OK. Im Me­nü­punkt Desk­top-Ver­knüp­fun­gen links fü­gen Sie der Ar­beits­flä­che spe­zi­el­le Pro­gramm­sym­bo­le hin­zu, et­wa für Sys­tem­steue­rung, Su­che oder Be­nut­zer­kon­ten.

WinSysC­le­an hat in Ver­si­on 9x neue Ap­pRei­ni­ger hin­zu­ge­fügt. Sie wäh­len die­se ein­fach mit Häk­chen aus.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.