7. Win­dows 10 Dis­ket­ten nicht weg­wer­fen

PC Magazin - - Desktop & Software -

Wir zei­gen Ih­nen, wie Sie Dis­ket­ten auch un­ter Win­dows 10 zu­min­dest le­sen kön­nen.

Das bes­te Win­dows …, Win­dows 10, hat lei­der ei­ni­ge un­schö­ne Ma­cken, die bis heu­te nicht kor­ri­giert wor­den sind. Ei­ner der Feh­ler ist die man­geln­de Un­ter­stüt­zung in­ter­ner Dis­ket­ten­lauf­wer­ke. Wenn sie we­nigs­tens ge­le­sen wer­den könn­ten! Aber ein­ge­bau­te Dis­ket­ten­lauf­wer­ke wer­den im­mer als leer an­ge­se­hen. Es kommt per­ma­nent die Auf­for­de­rung, ei­ne Dis­ket­te ein­zu­le­gen, auch wenn man das schon längst ge­tan hat. Sie be­kom­men auch nicht die Lauf­werks­buch­sta­ben A: und B:. Im Dia­log Be­nut­zer­kon­ten fin­det man ku­rio­ser­wei­se, zu­min­dest bis zu Win10 Ver­si­on 1803, ei­ne voll­stän­di­ge An­lei­tung zum Er­stel­len ei­ner Kenn­wort­rück­setz­dis­ket­te.

Nur kann man mit die­ser Be­schrei­bung kei­ne Dis­ket­te er­stel­len. Aber zu­min­dest für das Le­sen von Dis­ket­ten gibt es ei­ne Ab­hil­fe, die Sie kei­ne 20 Eu­ro kos­tet: ein per USB an­schließ­ba­res Dis­ket­ten­lauf­werk. Wenn Sie es an­schlie­ßen, wird es als Lauf­werk A: er­kannt. Al­le Da­tei­en dar­auf sind les­bar, so dass Ih­nen viel­leicht wich­ti­ge In­for­ma­tio­nen nicht ver­lo­ren ge­hen. Auf die Dis­ket­ten kann Le­send zu­ge­grif­fen wer­den, so dass Sie den kom­plet­ten Dis­ket­ten­in­halt auch auf an­de­re Lauf­wer­ke ko­pie­ren kön­nen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.