Au­to- und Kran­ken­ver­si­che­run­gen:

Ra­bat­te ge­gen Über­wa­chung

PC-WELT - - News / Bunt Gemischt -

Fi­nan­zi­el­le Vor­tei­le im Ge­gen­zug zur Preis­ga­be per­sön­li­cher Da­ten: Auf die­se For­mel lässt sich ei­ne neue Ent­wick­lung in der Ver­si­che­rungs­bran­che brin­gen. Im­mer mehr As­se­ku­ran­zen ge­wäh­ren ih­ren Kun­den Ra­bat­te, wenn die­se den Ver­si­che­rungs­ge­sell­schaf­ten nur Ein­blick in ihr täg­li­ches Le­ben ge­wäh­ren. In an­de­ren Län­dern sind KFZ-Po­li­cen, in de­nen der per­sön­li­che Fahr­stil über ei­ne Black­box ana­ly­siert wird und als Grund­la­ge für die Prä­mi­en­hö­he dient, längst weit ver­brei­tet. Doch auch in Deutsch­land wer­den sol­che Tele­ma­tik-Ta­ri­fe vor­be­rei­tet. Das Glei­che gilt für pri­va­te Kran­ken­ver­si­che­run­gen. Im In­ter­view mit der Wirt­schafts­zei­tung „Eu­ro am Sonn­tag“kün- dig­te ei­ne Ge­ne­ra­li-Un­ter­neh­mens­spre­che­rin nun an, in­ner­halb der nächs­ten zwölf Mo­na­te Ta­ri­fe mit ei­nem Ra­batt­sys­tem an­zu­bie­ten, wenn sich die Ver­si­cher­ten per Fit­ness-App tra­cken lie­ßen. So­wohl Bun­des­jus­tiz­mi­nis­ter Hei­ko Maas als auch die Da­ten­schutz­be­auf­trag­te Andrea Voß­hoff war­nen vor den da­mit ver­bun­de­nen Ein­schrän­kun­gen der per­sön­li­chen Frei­heit.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.