Ze­ro-Day-Lü­cken im Flash Play­er

PC-WELT - - News / Sicherheit -

Ado­be hat im Ju­li zwei Not­fall-Up­dates für den Flash Play­er be­reit­ge­stellt. Da­mit hat der Her­stel­ler meh­re­re be­reits aus­ge­nutz­te Schwach­stel­len be­sei­tigt, die durch den On­li­neEin­bruch bei der Fir­ma Hacking Team ans Licht ge­kom­men wa­ren (Sei­te 10). Dar­auf­hin hat­ten die Ma­cher von Fi­re­fox Flash im Brow­ser ge­sperrt. Durch das Up­date auf die Ver­si­on 12.1.9.159 schließt Ado­be zwei kri­ti­sche Lü­cken im Shock­wa­ve Play­er. Die re­gu­lä­ren Quar­tals­Up­dates für die PDFTools Re­a­der und Acro­bat schlie­ßen ins­ge­samt 46 Si­cher­heits­lü­cken. Wei­te­re In­for­ma­tio­nen zum im­mer wie­der an­fäl­li­gen Flash Play­er le­sen Sie auf Sei­te 12.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.