Te­le­kom be­für­wor­tet den Ein­satz der in Ge­rä­ten in­te­grier­ten eSIM-Kar­te

PC-WELT - - News / Bunt Gemischt -

Ei­gent­lich kann man nicht von ei­ner eSIMKar­te spre­chen, denn um ei­ne Kar­te im klas­si­schen Sinn han­delt es sich bei der em­bed­ded SIM ja gera­de nicht. Sie ist viel­mehr fest in ein Ge­rät ein­ge­baut. Die Tech­nik der eSIM exis­tiert be­reits, nur hat­ten sich die Pro­vi­der bis­her ge­gen ei­ne sol­che von au­ßen pro­gram­mier­ba­re SIM-Kar­te ge­sperrt – schließ­lich kann der Kun­de da­mit auch sei­nen An­bie­ter wech­seln. Nun will die Deut­sche Te­le­kom den Ein­satz der eSIM vor­an­trei­ben. Das In­ter­net der Din­ge mit sei­nen auch per Mo­bil­funk ver­netz­ten Ge­rä­ten brau­che ei­nen welt­wei­ten, of­fe­nen Standard und kei­ne In­sel­lö­sun­gen. Die Te­le­kom sieht die fest ein­ge­bau­te SIMZu­sam­men Kar­te da als Chan­ce da­für. Ab­seits von Smart­pho­nes exis­tie­ren schon di­ver­se Ge­rä­te mit in­te­grier­ter SIM-Kar­te, et­wa Au­to­Na­vis oder der Kind­le-Re­a­der.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.