Out­look: Sämt­li­che Termine aus dem Ka­len­der lö­schen

PC-WELT - - Tipps & Tricks/windows & Software -

WENN SIE IN OUT­LOOK auf­räu­men und meh­re­re Termine lö­schen möch­ten, dann ist das Scrol­len durch den Ka­len­der ei­ne et­was zeit­auf­wen­di­ge Me­tho­de. Schnel­ler geht es in der Lis­ten­an­sicht: Wech­seln Sie zum Rib­bon „An­sicht“und kli­cken Sie auf „An­sicht än­dern -> Lis­te“. Mit­hil­fe der Tas­ten­kom­bi­na­ti­on Strg-A las­sen sich nun sämt­li­che Termine mar­kie­ren, durch Drü­cken der Ent­fTas­te lö­schen Sie die­se in ei­nem Rutsch. Sie kön­nen na­tür­lich auch ein­zel­ne Ele­men­te an­kli­cken und sie aus dem Ka­len­der ent­fer­nen. Da­mit Sie nicht aus Ver­se­hen ei­nen Ter­min lö­schen, den Sie noch be­nö­ti­gen, soll­ten Sie das Da­tum sicht­bar ma­chen, an dem Sie ihn ein­ge­tra­gen hat­ten. Kli­cken Sie da­zu mit der rech­ten Maus­tas­te auf den Spal­ten­kopf der Ter­min­lis­te und ge­hen Sie auf „Feld­aus- wahl“.­Mar­kie­ren­Sie­un­ter­„Häu­fig­ver­wen­de­te Fel­der“den Ein­trag „Er­stellt“und zie­hen Sie ihn per Drag & Drop oben in den Spal­ten­kopf. Kli­cken Sie die neue Spal­te an, so­dass die Ter­min­ein­trä­ge da­nach ab­stei­gend ge­ord­net wer­den. Jetzt kön­nen Sie ge­zielt die Termine lö­schen, de­ren Ein­trag am längs­ten zu­rück­liegt.

Um Termine aus dem Out­look-Ka­len­der ge­zielt zu lö­schen, schal­ten Sie am bes­ten auf die Lis­ten­an­sicht um. Dort kön­nen Sie sie dann zei­len­wei­se nach­ein­an­der ent­fer­nen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.