Neue Hard­ware

Dell XPS 13 – und mehr

PC-WELT - - Inhalt - Tho­mas Rau

DELL AK­TUA­LI­SIERT das Ul­tra­book XPS 13 mit ei­nem Pro­zes­sor aus In­tels Sky­la­ke-Ge­ne­ra­ti­on. Der Bild­schirm­rah­men ist nur 4,7 Mil­li­me­ter breit. De­ckel und Un­ter­sei­te sind aus Alu ge­fer­tigt, die Hand­bal­len­ab­la­ge aus Kar­bon­fa­ser mit ei­ner wei­chen Sof­ttouch-Ober­flä­che. Sie fühlt sich an­ge­nehm an, auf der Ober­flä­che blei­ben aber schnell Ge­brauchs­spu­ren zu­rück. Im Test ist die CPU Co­re i5-6200U meist schnel­ler als ein Co­re i7 aus der Vor­gän­ger­ge­ne­ra­ti­on Broad­well. Mehr Tem­po ver­spricht auch die SSD: Die Samsung PM951 ar­bei­tet per NVMePro­to­koll über PCI-Ex­press. Trotz­dem ist das neue Dell XPS 13 in den Sto­r­a­ge-Tests et­was lang­sa­mer als der Vor­gän­ger – schuld sind die NVMe-Trei­ber von Win­dows. Den größ­ten Tem­po­zu­wachs be­kom­men Sie beim 3D-Tem­po: In­tels HD Gra­phics 520 ar­bei­tet ein Plus von 10 bis 25 Pro­zent je nach Bench­mark her­aus. Am Ge­häu­se sitzt ei­ne neue Schnitt­stel­le: Dell hat ei­nen USB-Typ-C-Ste­cker plat­ziert. Er gibt über Thunderbolt 3 Dis­play­port-Si­gna­le an ei­nen ex­ter­nen Mo­ni­tor aus, un­ter­stützt USB 3.1, und au­ßer­dem kön­nen Sie das Note­book dar­über la­den. Pas­sen­de Ad­ap­ter­ka­bel legt Dell nicht bei. Der ent­spie­gel­te Schirm zeigt Full-HD-Auf­lö­sung: Die Punk­te­dich­te von 166 ppi er­gibt ein an­ge­nehm schar­fes Bild. Die Darstel­lung ist sehr hell mit sehr gu­tem Kon­trast. Ein­zig die Hel­lig­keits­ver­tei­lung fällt nicht op­ti­mal aus – ein kom­plett wei­ßer Bild­schirm ist oben er­kenn­bar dunk­ler. Dell hat das XPS 13 mit 1220 Gramm leich­ter als den Vor­gän­ger ge­macht. Trotz­dem steckt ein Ak­ku mit hö­he­rer Ka­pa­zi­tät im Ge­rät: Dank dich­te­rer Pa­ckung fasst er 57 Watt­stun­den. So ge­winnt das ak­tu­el­le Mo­dell 45 Mi­nu­ten an Lauf­zeit – ge­nau­er 7:18 St­un­den im WLAN-Test – ein sehr or­dent­li­ches Er­geb­nis. Fa­zit: Das ak­tu­el­le XPS 13 ist ein ge­lun­ge­nes Up­date. Der neue Sky­la­ke-Pro­zes­sor bringt hö­he­res Tem­po und län­ge­re Ak­ku­lauf­zeit. Ver­ar­bei­tung, Dis­play­qua­li­tät und Tas­ta­tur sind wei­ter­hin her­vor­ra­gend.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.