Smart Re­ply: Goog­le In­box be­ant­wor­tet Mails au­to­ma­tisch

PC-WELT - - Tipps & Tricks / Internet & E- Mail -

DAS POST­FACH QUILLT wie­der ein­mal über und es be­rei­tet Ih­nen ei­ne Men­ge Mü­he, al­le ein­ge­gan­ge­nen Nach­rich­ten zu be­ant­wor­ten. Ge­nau das ver­spricht Goog­le mit sei­nem Smart Re­ply ge­nann­ten Ant­wort­tool au­to­ma­tisch zu er­le­di­gen. Bei Smart Re­ply han­delt es sich um ei­ne Wei­ter­ent­wick­lung von Goog­le In­box, der Ap­pli­ka­ti­on ne­ben Gmail, die oh­ne­hin be­reits die In­hal­te von E-Mails selbst­stän­dig ana­ly­siert und an­schlie­ßend in pas­sen­de Ord­ner sor­tiert. Smart Re­ply geht nun al­so ei­nen Schritt wei­ter und über­nimmt so­gar die Ant­wor­ten. Ein we­nig Hand an­le­gen muss der Be­nut­zer al­ler­dings trotz­dem noch, denn die In­box er­stellt auf der Grund­la­ge des In­hal­tes der ein­ge­gan­ge­nen Nach­richt zu­nächst drei Vor­schlä- ge. Die ver­schie­de­nen Kurzant­wor­ten wer­den un­ten am Dis­play­rand ein­ge­blen­det und man kann die­je­ni­ge aus­wäh­len, die ver­wen­det wer­den soll. Die Ant­wort wird in das Nach­rich­ten­fens­ter ein­ge­fügt und kann da­nach di­rekt ver­sen­det oder noch­mals in­di­vi­du­ell an­ge­passt wer­den. Das spart auf je­den Fall Zeit ge­gen­über dem voll­stän­dig ma­nu­el­len Be­ant­wor­ten. Noch be­schränkt sich Smart Re­play auf die eng­li­sche Ver­si­on von In­box. Wann die halb­au­to­ma­ti­schen Ant­wor­ten mit Deutsch und wei­te­ren Spra­chen funk­tio­nie­ren, steht noch nicht fest. Das lang­fris­ti­ge Ziel von Goog­le ist oh­ne­hin das vol­lau­to­ma­tische Re­ply, bei dem der Adres­sat ei­ner Mail beim Be­ant­wor­ten über­haupt nichts mehr selbst tun muss.

Die An­ruf­mo­ni­tor-App sorgt auf dem Fi­re TV da­für, ein­ge­hen­de An­ru­fe auf dem TV mit Ruf­num­mer ein­zu­blen­den, wäh­rend das Strea­m­ing ei­nes Films oder ei­ner Se­rie läuft.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.