32-Bit- und 64-BitPro­gram­me un­ter­schei­den

Die­ses Pro­gramm brau­chen Sie: Pro­cess Ex­plo­rer, kos­ten­los, für Win­dows XP, Vis­ta, 7, 8.x, 10, auf Heft-DVD und per Down­load un­ter www.pcwelt.de/302045

PC-WELT - - Tipps & Tricks / Windows & Software -

WER DIE 64-BIT- VER­SI­ON von Win­dows im Ein­satz hat, der soll­te dar­auf ach­ten, dass er mög­lichst auch 64-Bit-Pro­gram­me in­stal­liert. Sie sind in vie­len Fäl­len schnel­ler und kön­nen auch mehr Ar­beits­spei­cher nut­zen als 32-BitSoft­ware. Doch wie lässt sich her­aus­fin­den, ob ei­ne An­wen­dung in der 32-Bit- oder in der 64-BitVer­si­on vor­liegt? Die Pro­gram­me selbst hal­ten sich da oft be­deckt, und Win­dows selbst bie­tet kei­ne Mög­lich­keit zur Un­ter­schei­dung. Es gibt zwei Mög­lich­kei­ten. Für die Ers­te be­nö­ti­gen Sie das Tool Pro­cess Ex­plo­rer. Ent­pa­cken Sie zu­nächst die Zip-Da­tei von Pro­cess Ex­plo­rer, ei­ne In­stal­la­ti­on ist nicht not­wen­dig. Star­ten Sie Pro­c­exp. exe und ge­hen Sie per Dop­pel­klick in der Über­sicht auf die EXE-Da­tei des Pro­gramms, das Sie un­ter­su­chen wol­len. Im Re­gis­ter „Image“ fin­den Sie im An­schluss dar­an im un­te­ren Teil in der Zei­le „Star­ted“den Ein­trag „Image: 64-bit“oder „Image: 32-bit“. Al­ler­dings muss das Pro­gramm be­reits lau­fen, be­vor Sie die Ver­si­on iden­ti­fi­zie­ren kön­nen. Bei der zwei­ten Me­tho­de kön­nen Sie dar­auf ver­zich­ten. Öff­nen Sie den Edi­tor von Win­dows, et­wa mit der Tas­ten­kom­bi­na­ti­on Win­dows-R und der Ein­ga­be von no­te­pad. Dann schal­ten Sie im Edi­tor un­ten rechts von „Text­da­tei­en (*.txt)“um auf „Al­le Da­tei­en (*.*)“. La­den Sie nun die EXE-Da­tei des Pro­gram­mes in den Edi­tor. Ach­tung: Das kann dau­ern. Su­chen Sie am An­fang der Da­tei nach dem ers­ten Vor­kom­men der Buch­sta­ben­kom­bi­na­ti­on „PE“. Folgt da­hin­ter nach ei­ni­gen Le­er­zei­chen ein „L“, han­delt es sich um ein 32-BitPro­gramm. Bei 64-Bit-Soft­ware steht an die­ser Stel­le „d†“.

Der kos­ten­lo­se Pro­cess Ex­plo­rer zeigt Ih­nen an, ob ein ge­star­te­tes Pro­gramm in der 32-Bit- oder in der 64-Bit-Ver­si­on auf Ih­rem Rech­ner läuft.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.