Groß­for­ma­ti­ger Mo­ni­tor für die Videobearbeitung

PC-WELT - - News / Cebit 2016 -

Stol­ze 32 Zoll (81,28 Zen­ti­me­ter) Bild­dia­go­na­le und ei­ne 4K-Auf­lö­sung von 3840 x 2160 Pi­xeln bie­tet der Benq PV3200PT. Der Mo­ni­tor eig­net sich be­son­ders gut zum Be­ar­bei­ten von Vi­de­os, denn er ver­fügt über ei­ne hard­ware­sei­ti­ge Farb­ka­li­brie­rung: Die ge­wünsch­ten Ein­stel­lung wer­den al­so im Mo­ni­tor vor­ge­nom­men und ab­ge­spei­chert und nicht – wie bei Soft­ware­ka­li­brie­rung üb­lich – an der Gra­fik­kar­te. Dar­über hin­aus kann der PV3200PT laut Benq den sRGB-Far­b­raum zu 100 Pro­zent dar­stel­len und un­ter­stützt den HDTV-Standard Rec.709. Der Mo­ni­tor selbst lässt ei­nen Blick­win­kel von bis zu 178 Grad ver­ti­kal und ho­ri­zon­tal zu. Sein be­son­ders fle­xib­ler Fuß lässt sich stu­fen­los um 13 Zen­ti­me­ter in der Hö­he ver­stel­len, um je 45 Grad aus der Mit­te dre­hen und zwi­schen -5 und 20 Grad nei­gen. Eben­falls auf dem Stand­fuß ist der ka­bel­ge­bun­de­ne OSD-Con­trol­ler, mit dem Sie zwi­schen ver­schie­de­nen An­zei­ge­mo­di um­schal­ten kön­nen. An Schnitt­stel­len gibt’s HDMI 1.4, Dis­play­port 1.2, Mi­ni-Dis­play­port 1.2, 2x USB 3.0 so­wie ei­nen SDXCKar­ten­le­ser. Her­stel­ler­an­ga­ben: Farb­ge­nau­ig­keit Del­ta E ≤ 2 / 3D Look-up-Ta­ble (LUT) mit 14 Bit / in­klu­si­ve Kon­fi­gu­ra­ti­ons­Soft­ware Pa­let­te Mas­ter Ele­ment / Preis: 1599 Euro / www. benq.de Hal­le 15, Stand D20

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.