Re­cor­di­fy für Mu­sik

PC-WELT - - News / Software -

Das Tool Re­cor­di­fy schnei­det wie ein Kas­set­ten­re­kor­der al­les mit, was am PC über die Laut­spre­cher aus­ge­ge­ben wird. So ist es kein Pro­blem, Mu­sik­stü­cke aus Strea­m­ing­diens­ten wie Spo­ti­fy oder Goog­le Play Mu­sic auf­zu­neh­men, um die­se in­klu­si­ve MP3-Tags als MP3-Da­tei zu spei­chern. Auch Si­che­run­gen im ver­lust­frei­en For­mat Flac sol­len mög­lich sein. Eben­so las­sen sich Hör­spie­le aus On­li­ne-Me­dia­the­ken mit­schnei­den oder Sound aus Youtu­be-Vi­de­os auf­neh­men. Be­son­ders ein­fach funk­tio­niert der Mit­schnitt bei den Di­ens­ten Re­cor­di­fy und Goog­le Play Mu­sic. Bei an­de­ren Mu­si­k­quel­len muss der An­wen­der die Sound­kar­te als Auf­nah­me­quel­le wäh­len. Die Ba­sis­ver­si­on von Re­cor­di­fy ist kos­ten­frei. Ei­ne Plus-Ver­si­on gibt es für 10 Euro. Sie er­laubt es, selbst vor­zu­ge­ben, wie die Mu­sik­stü­cke im Datei­na­men zu be­nen­nen sind. Es gibt ver­schie­de­ne Na­mens­sche­ma­ta, et­wa „Künst­ler-Al­bum-Ti­tel.mp3“, die sich ganz nach Wunsch ver­wen­den las­sen. Au­ßer­dem wird nur in der Plus-Ver­si­on die Wer­bung der Strea­m­ing-Di­ens­te au­to­ma­tisch her­aus­ge­schnit­ten. Her­stel­ler­an­ga­ben: für Win­dows Vis­ta, 7, 8 und 10 / Prei­se: Ba­sis­ver­si­on kos­ten­los, Pro-Ver­si­on 10 Euro / www.abels­soft.de

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.