Spie­gel­re­flex­ka­me­ra mit XQD-Slot

PC-WELT - - News / Audio, Video, Foto -

Die Ni­kon D500 nimmt Fo­tos mit 20,9 Me­ga­pi­xeln und Vi­de­os in 4K-Auf­lö­sung mit 30 Bil­dern pro Se­kun­de auf. Full-HD-Fil­me sind mit bis zu 60 Bil­dern pro Se­kun­de mög­lich. Kern­stück ist Ni­kons DX-Sen­sor, der ähn­lich groß wie ein APS-C-Sen­sor ist. Das Au­to­fo­kus­sys­tem ar­bei­tet mit 153 Mess­fel­dern, da­von 99 Kreuz­sen­so­ren. Die Licht­emp­find­lich­keit gibt der Her­stel­ler mit ISO 100 bis ISO 51 200 an. Das neig­ba­re Touch­dis­play misst 3,2 Zoll und löst mit 2 359 000 Bild­punk­ten auf. Den Blitz müs­sen Sie über den Zu­be­hör­schuh nach­rüs­ten, ei­ne in­te­grier­te Aus­füh­rung gibt’s nicht. Mit der kos­ten­lo­sen App „Snap­bridge“kön­nen Sie die Ka­me­ra per Blue­tooth oder WLAN mit dem Ta­blet oder Smart­pho­ne ver­bin­den. Dann las­sen sich Bil­der über­tra­gen, an­se­hen und mit Orts-, Da­tums- und Uhr­zeit­in­for­ma­tio­nen ver­se­hen. Als Be­son­der­heit spei­chert die D500 nicht nur auf SD-Kar­ten, son­dern auch auf XQD-Kar­ten, de­ren ho­hes Über­tra­gungs­tem­po vor al­lem dem Ab­spei­chern von 4K-Ma­te­ri­al zu­gu­te­kommt. Her­stel­ler­an­ga­ben: op­ti­scher Su­cher / Crop-Fak­tor von 1,5x / bis zu zehn Se­ri­en­bil­der pro Se­kun­de / USB 3.0 / HDMI-Typ C / Blue­tooth / NFC / Preis: noch nicht be­kannt / www.ni­kon.de

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.