PC-WELT Win­dows 10 Clea­ner-Kit 2016 er­wei­tern

PC-WELT - - Ratgeber / Windows -

Nach­dem Sie das PC-WELT Win­dows 10 Clea­ner-Kit 2016 von der Heft-DVD ent­packt ha­ben, lie­gen al­le ent­hal­te­nen Pro­gram­me im Un­ter­ord­ner „Tools“und die Be­schrei­bun­gen im Ord­ner „Doc“. Das Clea­ner-Kit zeigt zu je­dem Pro­gramm ei­ne Be­schrei­bung und ei­ne Schalt­flä­che, über die sich das je­wei­li­ge Tool star­ten lässt. Op­tio­nal ist ei­ne zwei­te Schalt­flä­che für Zu­satz­pro­gram­me, wie die .Ne­tLauf­zeit­um­ge­bung. Auf der Re­gis­ter­kar­te „Op­tio­nen“se­hen Sie die Kon­fi­gu­ra­ti­on für die Ober­flä­che. Für je­des Tool gibt es re­la­ti­ve Pfad­an­ga­ben zur aus­führ­ba­ren Da­tei, bei­spiels­wei­se „Tools\Au­tor­uns\Au­tor­uns.exe“und zur HTML-Da­tei mit der Be­schrei­bung. Wenn vor­han­den, ist auch ein Pfad zur 64-Bit-Ver­si­on des Tools ein­ge­tra­gen. Wenn Sie ein neu­es Tool ein­bau­en möch­ten, kli­cken Sie auf „Ein­trag hin­zu­fü­gen“und fül­len die Fel­der aus. Tip­pen Sie hin­ter „Schalt­flä­che 1“be­zie­hungs­wei­se „Schalt­flä­che 2“in je­dem Fall ei­ne Be­zeich­nung für die Schalt­flä­che ein. Nur dann er­scheint der Ein­trag auch im Me­nü.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.