Die Stan­dard­schrift ein­stel­len

PC-WELT - - Tipps & Tricks / Windows & Software -

WENN SIE IN EX­CEL ei­ne neue Ar­beits­map­pe an­le­gen, ver­wen­det die Ta­bel­len­kal­ku­la­ti­on in der Vor­ein­stel­lung im­mer die Schrift­art Ca­li­bri. Um ei­nen an­de­ren Font aus­zu­wäh­len, ge­hen Sie seit Of­fice 2010 fol­gen­der­ma­ßen vor: Kli­cken Sie auf „Da­tei –> Op­tio­nen“, und stel­len Sie bei „Die­se Schrift­art als Stan­dard­schrift­art ver­wen­den“den ge­wünsch­ten Ein­trag aus der Schrif­ten­lis­te ein. An der glei­chen Stel­le kön­nen Sie auch Schrift­grad, Stan­dard­an­sicht und die Zahl der Ar­beits­blät­ter vor­ge­ben. Dies funk­tio­niert al­ler­dings nicht, wenn Sie im Win­dows-Ex­plo­rer oder auf dem Desk­top nach ei­nem Klick mit der rech­ten Maus­tas­te „Neu –> Mi­cro­soft Ex­cel-Ar­beits- blatt“auf­ru­fen. Da­für und für wei­ter­ge­hen­de For­ma­tie­run­gen wäh­len Sie ei­ne an­de­re Me­tho­de. Öff­nen Sie das Start­me­nü von Win­dows, su­chen Sie nach der Ver­knüp­fung mit Ex­cel, kli­cken Sie sie mit der rech­ten Maus­tas­te an und wäh­len „Als Ad­mi­nis­tra­tor aus­füh­ren“. Le­gen Sie ei­ne neue Map­pe an, und stel­len Sie die ge­wünsch­te Schrift und For­ma­tie­rung ein. Spei­chern Sie die Da­tei als MAP­PE.xlsx im Ord­ner XLSTART, ei­nem Un­ter­ord­ner Ih­res Mi­cro­soft-Of­fice-Ver­zeich­nis­ses. Wenn Sie nun im Ex­plo­rer oder auf dem Desk­top ei­ne neue Ar­beits­map­pe an­le­gen, star­tet Ex­cel im­mer mit MAP­PE.xlsx und Ih­ren an­ge­pass­ten For­ma­tie­run­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.