Smart­pho­nes mit Bio­me­trie-Schutz

Beim Wi­ko U Feel und U Feel Li­te dient ein in­te­grier­ter Fin­ger­ab­druck­sen­sor dem Schutz der per­sön­li­chen Da­ten.

PC-WELT - - News / Mobile -

DER FIN­GER­AB­DRUCK­SEN­SOR der Wi­ko-Smart­pho­nes U Feel und U Feel Li­te ent­sperrt nicht nur das Smart­pho­ne an sich, son­dern re­gu­liert auch den Zu­gang zu bis zu fünf Apps. Au­ßer­dem hat Her­stel­ler Wi­ko bei bei­den U-Feel-Ge­rä­ten be­son­de­ren Wert auf das sty­li­sche De­sign ge­legt: So sind bei­de Mo­del­le mit ei­nem Me­tall­rah­men und ei­ner spe­zi­el­len Bat­te­rie­ab­de­ckung ver­se­hen, die der Hap­tik zu­gu­te­kom­men soll. Im In­ne­ren der U-Se­rie ste­cken ein Quad­core-Pro­zes- sor mit 1,3 GHz so­wie 3 GB Ar­beits­spei­cher beim U Feel und 2 GB beim U Feel Li­te. Zur Er­wei­te­rung dient ein Mi­cro-SD-Slot. Der in­ter­ne Spei­cher der bei­den LTE-Mo­del­le ist 16 GB groß. Bei­de Mo­del­le ar­bei­ten mit An­dro­id 6.0 Mar­sh­mal­low und nut­zen ein 5-Zol­lDis­play mit 1280 x 720 Pi­xeln Auf­lö­sung. Die Front­ka­me­ra ar­bei­tet mit 5 Me­ga­pi­xeln und Blitz, die Haupt­ka­me­ra mit 13, beim U Feel Li­te mit 8 Me­ga­pi­xeln. Her­stel­ler­an­ga­ben: Mi­cro-SD-Steck­platz / Du­al-SIM-Slot / Prei­se: 199 Eu­ro für das U Feel Li­te und 229 Eu­ro für das U Feel / http://de.wi­ko­mo­bi­le.com

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.