Ein­stel­lun­gen in Word spei­chern

PC-WELT - - Ratgeber / Leserforum -

PRO­BLEM: Ich spei­che­re Tex­te in Word meist mit Rand­aus­gleich (Block­satz), da­zu muss sinn­vol­ler­wei­se das Sil­ben­trenn­pro­gramm lau­fen. Mei­ne Fra­ge: Wie kön­nen die fix ein­ge­stell­ten Sil­ben­tren­nungs­op­tio­nen stän­dig auf „au­to­ma­tisch“und die Sil­ben­trenn­zo­ne auf 0,25 statt 0,75 Zen­ti­me­ter kon­fi­gu­riert wer­den? LÖ­SUNG: Word spei­chert die Vor­ga­ben für ein neu­es, lee­res Do­ku­ment in der Da­tei Nor­mal. dotm. Wenn Sie Än­de­run­gen am Stan­dard für neue Word-Da­tei­en vor­neh­men möch­ten, öff­nen Sie die­se Da­tei. Füh­ren Sie die Än­de­run­gen durch, in Ih­rem Fall die Sil­ben­tren­nung, und spei­chern Sie die Da­tei wie­der. Die Än­de­run- gen gel­ten für al­le neu­en Do­ku­men­te. Un­ter Win­dows 10 und Of­fice 2013 fin­det sich die Da­tei üb­ri­gens hier: C:\Users\<Ihr-Be­nut­zer­na­me>\Ap­pDa­ta\Roa­ming\Mi­cro­soft\Tem­pla­tes\ Nor­mal.dotm. Möch­ten Sie ein be­reits er­stell­tes Word-Do­ku­ment mit ei­ner an­de­ren Do­ku­ment­vor­la­ge ver­knüp­fen, wäh­len Sie in Word 2010 oder 2013 „Da­tei -> Op­tio­nen -> Add-Ins -> Ver­wal­ten -> Vor­la­gen -> Ge­he zu“. Im nach­fol­gend Fens­ter fü­gen Sie ein be­lie­bi­ges Tem­pla­te mit der En­dung DOT, DOTX oder DOTM Ih­rem Do­ku­ment hin­zu. Ab­schlie­ßend ak­ti­vie­ren Sie un­ten die Check­box „Do­ku­ment­for­mat­vor­la­gen au­to­ma­tisch ak­tua­li­sie­ren“.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.