Win­buil­der: Tipps & Tricks

PC-WELT - - Ratgeber / Windows -

Win­buil­der und die zu­ge­hö­ri­gen Scrip­te bil­den ein re­la­tiv kom­ple­xes Pro­gramm­pa­ket. Not­fall­sys­te­me auf Ba­sis von Win­dows-In­stal­la­ti­ons-Ab­bil­dern wer­den von Mi­cro­soft nicht un­ter­stützt. Die Script­samm­lung ist da­her Er­geb­nis teil­wei­se jah­re­lan­ger Ver­such-und-Irr­tum-Pro­zes­se der Win­buil­der-Com­mu­ni­ty – et­wa bei http://re­boot.pro – und für je­de Win­dows-Ver­si­on und je­den Build sind neue An­pas­sun­gen er­for­der­lich. Win­buil­der muss sehr vie­le Da­tei­en be­we­gen und be­ar­bei­ten. Der Vor­gang läuft deut­lich schnel­ler ab, wenn Sie das Tool von ei­ner SSD star­ten. Ins­ge­samt sind et­wa 10 GB frei­er Spei­cher­platz er­for­der­lich. Be­vor Sie mit dem Build­vor­gang be­gin­nen, de­ak­ti­vie­ren Sie vor­über­ge­hend den Echt­zeit­schutz Ih­res Vi­ren­scan­ners. Die Prü­fung kann Win­buil­der so aus­brem­sen, dass der Vor­gang ab­bricht. Ei­ni­ge Vi­ren­scan­ner war­nen au­ßer­dem schon beim Ent­pa­cken oder bei der Ver­wen­dung von Win­buil­der vor ver­meint­lich ge­fähr­li­chen Pro­gram­men. Das ist nicht wei­ter ver­wun­der­lich, weil ei­ni­ge sys­tem­na­he Tools für das Not­fall­sys­tem auf die Re­gis­try zu­grei­fen wol­len oder Pass­wör­ter aus­le­sen kön­nen. Es han­delt sich je­doch nur um War­nun­gen, die auf­grund des mög­li­chen Ver­hal­tens der Tools er­folgt. Ei­ne Be­dro­hung für Ih­ren PC kann da­von nicht aus­ge­hen. Ei­ne wei­te­re Feh­ler­quel­le liegt bei Scrip­ten, die Soft­ware oder Up­dates aus dem In­ter­net her­un­ter­la­den. Schlägt der Down­load fehl oder hat sich die Soft­ware grund­le­gend ge­än­dert, mel­det das Script ei­nen Feh­ler und der Build­vor­gang bricht ab. In die­sem Fall soll­ten Sie über­prü­fen, ob die Down­loada­dres­se in der Script­kon­fi­gu­ra­ti­on noch gül­tig ist, und sie ge­ge­be­nen­falls än­dern. Wenn das nicht mög­lich ist, de­ak­ti­vie­ren Sie das feh­ler­haf­te Script. Sie kön­nen dann im Down­load­be­reich von http://re­boot.pro nach Up­dates oder neu­en Scripts für den ge­wünsch­ten Zweck su­chen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.