Treiber: Hard­ware-Un­ter­stüt­zung im Not­fall­sys­tem

PC-WELT - - Ratgeber / Windows -

Win­buil­der baut be­reits die wich­tigs­ten Treiber in das Not­fall­sys­tem ein. Soll­te Win­dows 10 ei­nen Netz­werk- , WLAN- oder SATA-Ad­ap­ter nicht von Haus aus un­ter­stüt­zen, fü­gen Sie wei­te­re Treiber hin­zu. Ge­hen Sie auf „Dri­vers -> Dri­ver In­te­gra­ti­on“, und kli­cken Sie für ein 32-Bit-Sys­tem auf die Schalt­flä­che ganz rechts ne­ben „x86 Dri­vers:“, bei ei­nem 64-Bit-Sys­tem ver­wen­den Sie die Schalt­flä­che ne­ben „x64 Dri­vers:“. Da­mit öff­nen Sie den Trei­ber­ord­ner im Win­dows-Ex­plo­rer. Ko­pie­ren Sie die Trei­ber­da­tei­en oder Ord­ner mit Trei­bern hin­ein. Die Treiber müs­sen als Inf- und Sys-Da­tei­en vor­lie­gen. Se­t­up-Pro­gram­me sind nicht ge­eig­net.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.