WLAN über­all si­cher und güns­tig

WLAN er­mög­licht fast über­all kos­ten­lo­ses In­ter­net. Doch ganz so ein­fach ist es nicht: Al­les zu WLAN- Com­mu­nities, Hots­pot-Ta­ri­fen, zur Nut­zung in Bus, Bahn und Flug­zeug so­wie zur Si­cher­heit öf­fent­li­cher Net­ze.

PC-WELT - - Ratgeber / Internet - VON PE­TER STEL­ZEL- MORA­WI­ETZ

WER UN­TER­WEGS MO­BIL online sein möch­te, kann sich ent­we­der per Mo­bil­funk oder per WLAN mit dem In­ter­net ver­bin­den. Bei­de Va­ri­an­ten ha­ben ih­re Vor- und Nach­tei­le. Beim 3G- und 4G-Netz schla­gen vor al­lem die meist hö­he­ren Kos­ten, die Vo­lu­men­be­gren- zung so­wie die häu­fig ge­rin­ge­re Band­brei­te und Ge­schwin­dig­keit ne­ga­tiv zu Bu­che. Ist al­so WLAN grund­sätz­lich die bes­se­re Al­ter­na­ti­ve? Im­mer­hin las­sen sich vie­le Hots­pots mitt­ler­wei­le kos­ten­los nut­zen, und nach­dem de­ren Ac­ces­s­points per Kabel mit dem In­ter­net ver­bun­den sind, bie­ten sie dem­ent­spre­chend ei­ne ho­he Band­brei­te.

Mo­bi­les In­ter­net: Ist WLAN bes­ser als die Ver­bin­dung über Mo­bil­funk?

Die Fra­ge lässt sich kei­nes­wegs mit ei­nem sim­plen „Ja“be­ant­wor­ten. Trotz der Plus­punk­te gibt’s bei Wi-Fi auch ei­ni­ge Nach­tei­le: Nicht im­mer ist die Si­cher­heit im glei­chen Maß ge­währ­leis­tet wie im Mo­bil­funk­netz, au­ßer­dem set­zen die Zahl der Hots­pot-Stand­or­te und die Reich­wei­te der Funk­si­gna­le en­ge Nut­zungs­gren­zen. Man kennt das vom WLAN-Rou­ter da­heim, wo Leis­tung und Da­ten­durch­satz schon hin­ter ein oder zwei Wän­den deut­lich zu­rück­ge­hen. An­ders als beim Mo­bil­funk­netz lässt sich der On­li­nezu­gang nur in un­mit­tel­ba­rer Nä­he der Hots­pots nut­zen. Bis­her stand der wei­ten Ver­brei­tung öf­fent­li­cher WLAN-Nut­zung in Deutsch­land ei­ne ju­ris­ti­sche Hür­de im Weg: die Stö­rer­haf­tung. Da­hin­ter steckt die recht­li­che Ver­ant­wor­tung des An­schluss- und Hots­pot­be­trei­bers für den Fall, dass an­de­re über die an­ge­bo­te­ne Lei­tung bei­spiels­wei­se ur­he­ber­recht­lich ge­schütz­te In­hal­te her­un­ter­la­den. Die­se nur im deut­schen

„Te­le­kom und Vo­da­fo­ne ver­spre­chen Mil­lio­nen Com­mu­ni­ty-Hots­pots, doch nut­zen las­sen sich längst nicht al­le.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.