Al­les zu All-IP

PC-WELT - - Ratgeber / Internet -

Al­le deut­schen Te­le­kom­mu­ni­ka­ti­ons­an­bie­ter stel­len der­zeit auf so­ge­nann­te All-IP-Net­ze um. Die sol­len un­ter an­de­rem für ei­ne schnel­le­re Da­ten­über­tra­gung beim Te­le­fo­nie­ren und Sur­fen sor­gen und sind für die An­bie­ter güns­ti­ger. Der­zeit be­trifft die Um­stel­lung vor al­lem Bür­ger in Groß­städ­ten wie Ham­burg, Mün­chen und Ber­lin, die ein Kom­bi-Ver­trag aus Te­le­fo­nie und DSL-In­ter­net ge­bucht ha­ben. Der Um­stieg ist je­doch kei­ne Pflicht, so­lan­ge Ihr al­ter Ver­trag noch läuft! Da die Pro­vi­der den Um­stieg aber so schnell wie mög­lich durch­füh­ren möch­ten, emp­fiehlt es sich, hier zu ver­han­deln – vi­el­leicht springt ei­ne Prä­mie her­aus, wenn Sie sich schnel­ler für den Um­stieg ent­schei­den. Doch egal, ob so­fort oder erst nach der Ver­trags­lauf­zeit: Sie ge­hen mit dem Um­stieg im­mer ei­nen neu­en Ver­trag ein. Er­kun­di­gen Sie sich da­her un­be­dingt nach Ex­tra­kos­ten, die et­wa für be­nö­tig­te Hard­ware, den Ver­sand oder den An­schluss an­fal­len. Das kann noch­mal or­dent­lich Geld kos­ten! Üb­ri­gens: Wer noch ei­nen ana­lo­gen Te­le­fon­an­schluss oh­ne In­ter­net nutzt, wird au­to­ma­tisch auf VoIP um­ge­stellt – im Ide­al­fall so, dass er nichts da­von merkt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.